Oculus Quest: So sieht die VR-Brille von innen aus

Oculus Quest: So sieht die VR-Brille von innen aus

Ein VR-Entwickler hat aus Neugierde seine Oculus Quest seziert. Was kam unter dem Plastik zum Vorschein?

Oculus Quest ist eine autarke VR-Brille, sprich: Sie hat alle zum Betrieb benötigte Elektronik im Gehäuse verbaut. Von den Trackingkameras über die Batterie bis hin zum Prozessor: All das findet auf engstem Raum Platz. Von daher lohnt sich der Blick ins vollgepackte Innere der VR-Brille umso mehr.

Das dachte sich auch Jad Meouchy, der Gründer des Startups BadVR, das eine Plattform für VR-Datenvisualisierung entwickelt. Er machte sich daran, seine frisch gelieferte und noch nicht in Betrieb genommene Oculus Quest Stück für Stück auseinanderzunehmen. Das Ergebnis dokumentiert er in einem Blogeintrag.

___STEADY_PAYWALL___

Oculus Quest entkleidet

Um an die Schrauben am Gehäuse zu kommen, musste Meouchy zuerst den Stoffbezug entfernen. Das gelang ihm nicht ohne Gewalt: Er schnitt den Stoff mit einer Drahtschere durch. „Nun gibt es kein Zurück mehr“, schreibt der VR-Entwickler.

Nach dem Entfernen der Schrauben, konnte er die obere Abdeckung abheben und fand darunter die Batterie vom Typ Fujian YU10850–18001A, die mit dem Mainboard verbunden ist.

Oculus_Quest_Teardown_5

Die Batterie befindet sich fest verschlossen unter einem Metalldeckel. BILD: Jad Meouchy / BadVR

Das Mainboard wiederum befindet sich unter dem Frontdeckel. Auf den Bildern gut zu erkennen ist der Lüfter von Coolermaster, der Qualcomms Snapdragon-Chip 835 und den gesamten Frontbereich der VR-Brille kühlt.

Oculus_Quest_Teardown_3

Der Lüfter nimmt viel Raum ein. BILD: Jad Meouchy / BadVR

Wen’s interessiert: In einem zweiten Teardown hat Meouchy die Touch-Controller auseinandergenommen und dabei unter anderem die Infrarot-LEDS im Trackingring der Eingabegeräte bloßgelegt. Dieser Vorgang war ebenfalls nicht mehr rückgängig zu machen: Die Controller seien so designt, dass man sie bei einem größeren Defekt ersetzen müsse.

Oculus_Quest_Teardown_4

Die Infrarot-LEDS der Touch-Controller. BILD: Jad Meouchy / BadVR

Titelbild: Jad Meouchy / BadVR, Via: Road to VR

Mehr erfahren über Oculus Quest: