Das Physik-Rätselspiel Marble Land schafft den Sprung von Oculus Rift auf die Oculus Go. Macht es mit der autarken VR-Brille ebenfalls Spaß?

Marble erfordert logisches Denken statt Geschicklichkeit. Aus einem Portal tritt eine Murmel, die verschlungene Bahnen hinunter in ein Tor rollt – vorausgesetzt, dass man ihr mittels verschiedener Schalter, Plattformen und Teleporter den Weg frei gemacht hat. Dabei muss man wortwörtlich um Ecken denken.

Die Oculus-Go-Version bietet die gleichen 45 Level wie das PC-VR-Original und bewahrt das Flair eines naturwissenschaftlichen Experiments: Man stellt eine Reihe von Parametern ein und beobachtet anschließend gespannt, welchen Pfad die Kugel nimmt. Verfehlt sie ihr Ziel, tüftelt man so lange weiter, bis die Murmel im Ziel ankommt. Dank der stimmungsvollen Hintergrundmusik entfaltet die Rätselei eine fast meditative Wirkung.

Marble_Land

Der Hintergrund ist in dichten Nebel getaucht. BILD: Devious Technologies.

Der Geist des Originals bleibt erhalten

Grafisch ist die mobile Version deutlich einfacher gehalten: Die im Original wunderschön anzusehenden Umgebungen sind auf der Oculus Go in Nebel gehüllt und die Texturen der Kugelbahngerüste ziemlich verwaschen. Marble Land für Oculus Go ist zwar keine Augenweide, die unterhaltsame Spielmechanik bleibt davon jedoch unberührt.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Steuerung, da der Go-Controller nur ein Touchpad und eine Triggertaste besitzt. Hat man den Dreh raus, kann man sich wie im Original künstlich durch den Raum bewegen, um sich eine bessere Übersicht zu verschaffen.

Marble Land ist im Oculus Store für Oculus Go (7 Euro) und Oculus Rift (15 Euro) und bei Steam für HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality erhältlich (15 Euro). Der folgende Trailer stammt von der grafisch wesentlich hübscheren PC-VR-Version.

Weiterlesen zum Thema:

Titelbild: Devious Technologies


MIXEDCAST #162: Facebooks AR-Brille und Vive Cosmos | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.