MIXEDCAST #270: Vive Flow und die Suche nach einer neuen VR-Zielgruppe

MIXEDCAST #270: Vive Flow und die Suche nach einer neuen VR-Zielgruppe

Im MIXEDCAST #270 sprechen wir über HTCs neue VR-Brillenstrategie mit Vive Flow und wie vielversprechend die Entspannungs-VR-Nische sein könnte.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Vive Flow: HTCs Wellness-VR-Strategie auf dem Prüfstand

Mitte Oktober hatte HTC eine Überraschung parat für die VR-Gemeinschaft: Die neue VR-Brille Vive Flow läuft mit einem Smartphone-Zuspieler und das Gerät ist – für VR-Brillen-Verhältnisse – leicht und kompakt. Als Flow-Anwendungsszenarien beschreibt HTC Entspannungs-Apps, Videostreaming und einfache Spiele.

Das ist eine deutliche Abkehr von HTCs bisherigen VR-Zielgruppen: Gamer oder Industrie. Stattdessen soll die kompakte, relativ leichte Flow-Brille … ja, wen genau eigentlich ansprechen? Genau darüber diskutieren wir im Podcast und stellen uns die Frage, ob die Welt schon reif ist für Flugzeug- und Zugkabinen voller VR-Brillenträger:innen. Der Strategiewechsel jedenfalls ist interessant genug für eine gründliche Grundsatzdiskussion.

Bitte unterstütze unsere Arbeit

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Vielen Dank!


Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.