MIXEDCAST #165: VR-Zubehör und HTC-Smartphones

MIXEDCAST #165: VR-Zubehör und HTC-Smartphones

In Folge #165 des MIXEDCASTs geht’s um VR-Zubehör und HTCs XR-Strategie.

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Werbefrei-Abo oder einer positiven Bewertung bei iTunes, Spotify und Co. Danke!

___STEADY_PAYWALL___

Seltsames VR-Zubehör

Haptikwesten, Laufbänder, Plastikknarren – obwohl der VR-Markt klein ist, gibt’s gefühlt eine unendliche Liste an Zubehörteilen, die das VR-Erlebnis verbessern sollen. Kürzlich hat sich Microsoft erst einen Trackingteppich patentieren lassen. Braucht man das? Und wer?

Will HTC zurück zum Smartphone?

Seit September hat HTC ein neues Oberhaupt: Er heißt Yves Maitre und löst die bisherige Chefin Cher Wang ab, die den XR-Umbau von HTC maßgeblich vorangetrieben hat. Und Maitre findet zum Einstieg überraschend deutliche Worte zu HTCs Gesamtsituation: Die frühe Investition in VR anstatt in Smartphone-Innovation sei „ein Fehler beim Timing“ gewesen.

HTC habe unterschätzt, wie neu und ungewöhnlich VR ist und wie Menschen entsprechend darauf reagieren. Erst in fünf Jahren könne das XR-Geschäft das Smartphone-Business bei HTC überholen. Verändert sich HTC jetzt erneut – zurück zum Smartphone?