Meta Quest 3: Offizielle Ladestation so gut wie bestätigt

Meta Quest 3: Offizielle Ladestation so gut wie bestätigt

Meta Quest 3 dürfte mit einer optionalen Ladestation für Headset und Controller erscheinen. Das legt eine FCC-Freigabe nahe.

Die US-Behörde FCC prüft die Funktechnik elektronischer Geräte auf Normverträglichkeit. Produkte müssen eine Freigabe seitens der FCC erhalten, bevor sie auf dem US-Markt erscheinen dürfen. Geht aus FCC-Dokumenten hervor, dass ein Produkt eine Zulassung erhalten hat, ist dies häufig ein Hinweis auf einen zeitnahen Marktstart.

Sowohl Meta Quest 3 als auch die dazugehörigen Touch Plus Controller haben bereits eine FCC-Freigabe erhalten. Nun sind FCC-Dokumente aufgetaucht, die nahelegen, dass Meta eine offizielle Ladestation auf den Markt bringen wird. Auf die Dokumente zuerst aufmerksam gemacht hat Brad Lynch.

Meta selbst hat zwar bislang keine Ladestation angekündigt. Auf Bildern der Meta Quest 3 sind jedoch Ladekontakte zu sehen, die nahelegen, dass Meta ein solches Zubehör plant. Für Meta Quest Pro erschien ebenfalls eine Ladestation und die Ladekontakte der beiden Headsets ähneln sich.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Neue VR-Controller wohl auch unterstützt

In den FCC-Dokumenten steht zudem, dass die Ladestation eine drahtlose Ladefunktion für Controller unterstützt. Die angegebenen Modellnummern der Controller stimmen überein mit denen der Touch Plus Controller in dem einschlägigen FCC-Dokument. Dies legt nahe, dass die Ladestation die Quest-3-Controller laden kann. Die Frage ist, wie.

XR-Brille Quest Pro auf der Ladestation auf einem Tisch

Quest Pro mit Ladestation. | Bild: Meta

Den FCC-Dokumenten zufolge nutzen die Touch Plus Controller Batterien. Könnte es sein, dass die Touch Plus Controller mit wiederaufladbaren Batterien kommen, die drahtlos geladen werden, wenn man sie in die Ladestation legt, aber die durch herkömmliche Batterien ausgetauscht werden können, sofern man die Ladestation nicht nutzen möchte?

Die Touch Pro Controller der Quest Pro besitzen Ladekontakte und nicht austauschbare Akkus. Mit Touch Plus Controllern könnte Meta demnach einen Mittelweg gehen. Am 27. September dürften wir mehr wissen. Dann nämlich wird Meta Quest 3 vollständig enthüllt.

Weshalb eine Ladestation eine gute Idee ist und einige Probleme von Quest-Headsets lösen würde, habe ich in einem separaten Artikel dargestellt.