Meta Quest 3 mit Vision-Pro-Mod sieht sexy aus

Meta Quest 3 mit Vision-Pro-Mod sieht sexy aus

Ein Reddit-Nutzer liebt das industrielle Design der Vision Pro und gestaltete Meta Quest 3 entsprechend um.

Im Oculus-Quest-Forum präsentiert Reddit-Nutzer massa0 eine Quest 3 in Vision-Pro-Aufmachung, die er "Meta Quest 3 Pro" nennt. Wenn Quest 3 und Vision Pro ein Kind hätten, dann würde es wohl so aussehen.

Zum Einsatz kommt die Standardkopfhalterung der Vision Pro, die er mithilfe 3D-gedruckter Teile an seiner Quest 3 befestigte, eine schwarze Klebefolie und eine durchsichtige Plastikschale für die Vorderseite, die dem Gerät in Kombination den charakteristischen Vision-Pro-Look verleihen.

"Ich muss es Apple lassen, das Kopfband ist toll designt und unglaublich bequem. In Kombination mit dem leichten Quest 3 ist es meiner Meinung nach das perfekte Kopfband für kürzere Nutzung. Ich habe versucht, mein Headset so gut wie möglich an Vision Pro anzupassen, da ich den Stil sehr mag", schreibt massa0 auf Reddit. Quest 3 wiegt 515 Gramm, Vision Pro bis zu 650 Gramm, abhängig davon, welches Lichtsiegel und Gesichtspolster zum Einsatz kommt.

Ein optisches Upgrade mit Abstrichen

Das visuelle Upgrade ist teuer, denn allein das Solo Knit Band kostet 100 US-Dollar. Ob sich der Kauf lohnt, will ein anderer Reddit-Nutzer wissen. "Nein, es ist kein Gamechanger. Es ist toll, aber nicht 100 US-Dollar wert. Es sollte 40 US-Dollar kosten. Ich habe es gekauft, weil ich meine Quest wie Vision Pro aussehen und die Stärken der beiden kombinieren wollte", schreibt massa0.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Dass ein Oberkopfband fehlt, stört ihn nicht, zumal Quest 3 leichter ist als Vision Pro. Für Videos, Webbrowsing und kurze Spielsitzungen sei es in Ordnung. Für stundenlange Nutzung würde er zu einer Halterung mit Oberkopfband wechseln, meint massa0.

Die durchsichtige Plastikabdeckung wiegt nach seinen Angaben genau 2,39 Unzen, was 68 Gramm entspricht. Ein schwieriger Kompromiss, falls dieses Gewicht stimmt, zumal es nur ästhetische Vorteile bringt und die Kühlung des Geräts beeinträchtigen könnte. "Ich würde die Schale abnehmen, wenn ich länger als eine Stunde spiele, nur um sicherzugehen."

Quest 3 sieht mit diesen Modifikationen schicker aus, aber ist die verbesserte Ästhetik den Aufpreis und das höhere Gewicht wert? Diese Frage trieb viele Tester:innen der Vision Pro um, die über ein hohes Gewicht und mangelnden Tragekomfort des Gerätes klagten.

Quellen: Reddit