So sieht ein Augmented-Reality-Wal mit Magic Leap One aus.

Kabetec VR-Brille

“Wooooaaahh”, johlen die Kinder, als sich der riesige Wal majestätisch aus dem Boden der Turnhalle in die Lüfte schraubt. Wasserpixel spritzen hoch und machen niemanden nass. Die Szene ist ja nur Teil der erweiterten Realität, erstellt mit einem Computer.

Wer sich nicht mehr daran erinnert:

Mit solchen Werbevideos machte Magic Leap in den vergangenen beiden Jahren auf sich aufmerksam. Dass sie nicht das technisch Machbare, sondern eine Vision zeigen, war klar. Aber sie setzten dennoch eine gewisse Erwartungshaltung, wie spektakulär sich die Magic-Leap-Hologramme eines Tages in unseren Alltag einfügen könnten. Eben ziemlich spektakulär.

Magic-Leap-Wal gesichtet

Helio heißt der von Magic Leap für die One-Brille entwickelte Webbrowser. Er kann Webseiten ganz gewöhnlich darstellen, so wie Firefox, Chrome und Co. Der Unterschied: Ist auf einer Webseite ein 3D-Objekt enthalten, kann es in Originalgröße in den Raum projiziert werden.…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.