Update:

Der Verkauf von Magic Leap One ist gestartet: Der Preis liegt bei knapp 2.300 US-Dollar. Wie erwartet und angekündigt, richtet sich das Gerät bei diesem Preis wie Microsofts Hololens zuerst an die Industrie und Entwickler. Reservierungen werden hier angenommen. Eine Reservierung kostet 200 US-Dollar. Bis zu drei Reservierungen sind erlaubt.

Der Verkauf ist vorerst limitiert für die USA: In Chicago, Los Angeles, Miami, New York City, San Francisco Bay Area und Seattle ist die Brille sofort verfügbar. Ein weiteres Liefergebiet soll nach und nach erschlossen werden. Zur Veröffentlichung in Europa liegen noch keine Informationen vor.

Erste Eindrücke der US-Presse können hier nachgelesen werden.

Ursprünglicher Artikel:

Die Zeichen sind eindeutig: In wenigen Stunden nimmt Magic Leap Bestellungen entgegen für die Erstlingsbrille Magic Leap One.

Am 31. Juli kündigte Magic-Leap-Gründer Rony Abovitz bei Twitter Funkstille bis zum Marktstart an. Jetzt ist sein Account wieder aktiv: Abovitz änderte vergangene Nacht sein Avatarbild zu einem Astronauten und zeigt das Bild einer Rakete in Magic-Leap-Optik.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.