Sponsored Post | Anzeige

Damit euch zuhause die Decke nicht auf den Kopf fällt, kommen hier fünf Empfehlungen für kurze VR-Ausflüge zur Entspannung.

Die aktuelle Situation erfordert, dass wir viel zuhause sind: Homeoffice wird vielfach zum neuen Standard und obwohl immer mehr Menschen die Vorteile zu schätzen lernen, fällt auch eingefleischten Stubenhockern irgendwann die Decke auf den Kopf.

Magenta VR bietet euch jetzt fünf neue beeindruckende Relax-Erfahrungen von Magic Horizons für das virtuelle Entspannungsprogramm zwischendurch.

Stressabbau und Erhaltung der geistigen Fitness

Die beeindruckendste VR-Erfahrung in dieser Zusammenstellung ist Magic Garden. In der grafischen 3D-Umgebung verwandelt sich der Garten auf magische Weise: Schwereloser Wein, ein Gemälde, das sich in kleine geometrische Objekte auflöst und dann wieder zusammensetzt, sowie eine Art Spiegelkabinett lassen euch für ein paar Minuten alles andere um euch herum vergessen.

Wer es lieber realistisch und handfest mag, der geht in Gorge Walk von Entspannungsmusik begleitet auf eine Bergtour durch Wälder und Schluchten, über steile Wanderwege und vorbei an Bächen mit glasklarem Wasser. Sollte euch jedoch stattdessen eher nach herbstlichen Eindrücken sein, bietet Golden Autumn Eindrücke einer sonnendurchfluteten slowakischen Landschaft im Spätherbst.

[caption id="attachment_121866" align="aligncenter" …

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.