Im September haben wir zwei Tools vorgestellt, die SteamVR wichtige Komfortfunktionen hinzufügen. Eines der beiden Programme, OpenVR Advanced Settings, wurde in der Zwischenzeit mehrmals aktualisiert und verbessert. Es ist Zeit, es noch einmal unter die Lupe zu nehmen und die nützlichsten Funktionen vorzustellen.

Das Beste vorneweg: OpenVR Advanced Settings hat mittlerweile die Funktionen des zweiten Programms namens Chaperone Switcher integriert, sodass letzteres überflüssig wird.

Mit OpenVR Advanced Settings von Reddit-User Matzman666 erhält der Anwender Zugriff auf viele, zusätzliche Einstellungen in SteamVR. Nach der Installation des Programms muss man nur noch SteamVR starten und findet im Dashboard ein neues, kreisrundes Menü gleich rechts neben “Steam” und “Desktop”. Man kann folglich alle Einstellungen in der Virtual Reality vornehmen, ohne hierfür die VR-Brille absetzen zu müssen.

Supersampling einstellen

Menü_1

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.