Update vom 31. Mai 2018:

Kabetec VR-Brille

Das Koop-Weltraumabenteuer Downward Spiral: Horus Station ist ab sofort bei Steam erhältlich. Unterstützt werden Oculus Rift und HTC Vive. Die PSVR-Version soll im Verlauf des Sommers erscheinen.

Ursprünglicher Artikel vom 7. Februar 2018:

Gemeinsam im All: Koop-Weltraumabenteuer für PSVR und PC-Brillen angekündigt

Die finnischen 3rd Eye Studios kündigen das Weltraumspiel “Downward Spiral: Horus Station” an. Der Titel erscheint im Frühjahr 2018 für Playstation VR, HTC Vive, Oculus Rift und Windows-Brillen, kann aber auch ohne VR-Brille gespielt werden.

Im Frühjahr 2017 erschien “Downward Spiral: Prologue” für HTC Vive und Oculus Rift. Mit der VR-Erfahrung erprobte das junge Studio, wie man Geschichtenerzählen und Fortbewegung im schwerelosen Raum verbinden könnte. Horus Station ist der aus diesem Experiment hervorgegangene vollwertige Abenteuertitel.

Darin erforschen Spieler ein verloren geglaubtes Raumschiff, das von der Crew unter mysteriösen Umständen verlassen wurde. Um die Geheimnisse des Wracks zu lüften, müssen VR-Nutzer unter Zuhilfenahme von Wartungswerkzeugen, darunter Bolzenwerfer und Schweißgeräten, Rätsel lösen und Ge…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.