Filme, Musik und Live-Shows in VR: Everdomes digitales Theater will immersives Entertainment fördern

Filme, Musik und Live-Shows in VR: Everdomes digitales Theater will immersives Entertainment fördern

Everdome setzt mit seinem digitalen Theater auf virtuelles Entertainment und will damit einen potenziellen Milliardenmarkt im Nahen Osten erschließen.

FAKTEN

Das Metaverse-Unternehmen Everdome hat die neueste Erweiterung seiner Metaverse-Erfahrung angekündigt: das „Everdome Metaverse Theater“. Es bietet Platz für knapp 100 Personen und verfügt über eine virtuelle Kinoleinwand sowie eine Bühne für Präsentationen und Interaktionen mit dem Publikum.

Das Theater soll als Schauplatz für interaktive Live-Events, Film- oder Musikshows und vieles mehr dienen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Plattformen ermöglicht es den Zuschauer:innen, sich frei zu bewegen und mit anderen zu interagieren.

Laut Jeremy Lopez, CEO von Everdome, hat die Konvergenz von Spatial Computing, Metaverse und KI das Potenzial, die Art und Weise zu verändern, wie audiovisuelle Inhalte erstellt, konsumiert und mit ihnen interagiert wird. Sie könne eine neue Generation von Kreativen stärken.

Zum Start des Theaters zeigt Everdome eigene Inhalte über das Metaverse und die Entwicklung seiner interaktiven digitalen Stadt auf dem Mars. Später sollen auch Partner und Marken die Möglichkeit haben, ihre audiovisuellen Inhalte in diesem Theater zu präsentieren.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

KONTEXT

Metaverse eröffnet Milliarden-Marktchancen im Nahen Osten

Einem Bericht des Weltwirtschaftsforums zufolge wird das Metaverse allein in Indien eine Marktchance von 10 Milliarden Dollar im Bereich Medien und Unterhaltung eröffnen. Im Nahen Osten könnte das Metaverse bis 2030 etwa 15 Milliarden Dollar zu den Volkswirtschaften des Golfkooperationsrats beitragen.

Everdome will sich mit seinem Metaverse Theater auf diese Zukunft vorbereiten. Es ist Teil der Metaverse-as-a-Service-Plattform des Unternehmens, die es Kreativen ermöglicht, schnell ihre eigenen personalisierten und interaktiven Metaverse-Spots zu erstellen.

Auch andere Unternehmen wie Bigscreen setzen bereits auf Kino-Erlebnisse in VR. Bigscreen Cinema zeigt aktuelle Filme und Klassiker in 3D und 2D auf gängigen VR-Brillen. Im Gegensatz zu Everdome liegt der Fokus hier jedoch auf dem passiven Filmkonsum und nicht auf Interaktion.

Quellen: Everdome WE Forum