Beste VR-Dokus: Schaut die Emmy-Anwärter mit Meta Quest 2

Beste VR-Dokus: Schaut die Emmy-Anwärter mit Meta Quest 2

Auch dieses Jahr sind wieder VR-Filme für den Emmy nominiert. Ihr könnt sie kostenlos mit Meta Quest 2 anschauen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Ende Juli hat die National Academy of Television Arts & Sciences (NATAS) die Nominierten für den Bereich „News & Documentary“, also Nachrichten und Dokumentarfilme, bekanntgegeben. Darunter sind vier VR-Dokumentarfilme.

Die Werke sind in zwei Kategorien für den prestigeträchtigen US-Fernsehpreis nominiert: Drei VR-Dokumentarfilme in Outstanding Interactive Media und einer in Outstanding Interactive Media: Innovation.

Die Gewinner:innen werden am 28. und 29. September 2022 gekürt.

Welche VR-Dokumentarfilmen sind nominiert?

Nachfolgend eine Liste aller Nominierten, die VR-Filme sind mit fetter Schrift markiert.

Outstanding Interactive Media

  • Kingdom of Plants with David Attenborough von Alchemy Immersive (siehe Oculus TV)
  • David Attenborough’s First Life von Alchemy Immersive (siehe Oculus TV)
  • Assault on Democracy von CNN Visuals
  • Re-Educated von The New Yorker (siehe Oculus TV)
  • Postcards from a World on Fire von The New York Times

Outstanding Interactive Media: Innovation

  • FRONTLINE Un(re)solved von PBS
  • Goliath: Playing with Reality von Oculus(siehe Oculus Store)
  • Inaccessible Cities von AJ Contrast / Al Jazeera Digital
  • POV The Changing Same: American Pilgrimage von POV
  • What the 1921 Tulsa Race Massacre Destroyed von The New York Times

Worum geht es in den VR-Dokumentarfilmen?

Kingdom of Plants & First Life

Beide VR-Dokus gehen auf frühere Produktionen des weltberühmten Naturfilmers Sir David Attenborough, dessen Stimme uns auf der Reise ins Reiche der Pflanzen und urzeitlichen Wesen begleitet. Das Londoner VR-Studio Alchemy Immerisve hat sie in Kooperation mit Meta umgesetzt.

Kingdom of Plants besteht aus drei fünfminütigen Folgen und entführt Zuschauer:innen ins geheimnisvolle Reich der Pflanzen. Wie schon bei Micro Monsters schrumpft ihr auf die Größe einer Fingernagels und erlebt die Natur so aus einer neuen, bedrohlichen Perspektive. Dank 180-Grad-Panorama, 3D-Effekt und einem gestochen scharfen Bild wirken die teils aggressiven Pflanzen zum Anfassen echt.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

First Life nimmt VR-Zuschauer:innen auf eine Reise in die Urgeschichte. Ihr erlebt, wie aus den ersten Einzellern, die vor 3 Milliarden Jahren existierten, Zellklumpen wurden und aus diesen immer komplexere Lebewesen. First Life ist im Gegensatz zu Kingdom of Plants komplett computeranimiert.

Mehr über die VR-Dokus könnt ihr im Artikel Killerpflanzen und Urzeitwesen: Metas neue VR-Filme beeindrucken nachlesen.

Re-Educated

Dieser politische VR-Dokumentarfilm rekonstruiert die Erlebnisse dreier Häftlinge chinesischer Umerziehungslager in der Provinz Xinjiang. Nach UN-Schätzungen sollen bis zu eine Million Menschen jährlich willkürlich in den Camps festgehalten werden (siehe Wikipedia).

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Auf der Grundlage von Zeugenaussagen, Skizzen von Überlebenden und Satellitenfotos zeichnet der VR-Film die Erlebnisse der Männer nach. Die 3D-Illustrationen des Animators Nicholas Rubin und die Raumklangkompositionen Jon Bernsons sorgen für (unbehagliche) Immersion.

Goliath

Der VR-Film handelt von einem Mann, der an Schizophrenie erkrankte, viele Jahre in psychiatrischen Kliniken verbrachte und in Gaming-Communities schließlich sozialen Anschluss findet.

Zuschauer:innen durchlaufen mit dem Mann verschiedenste Bilderwelten und Realitäten, begleitet von der Erzählerin Echo, der die Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton ihre Stimme leiht.

Goliath entstand im Rahmen von Metas „VR for Good“-Initiative.

Wie schaue ich die VR-Dokumentarfilme?

Kingdom of Plants, First Life und Re-Educated könnt ihr via Oculus TV schauen.

  1. Öffnet den Oculus-TV-Link des jeweiligen VR-Films (siehe Liste oben) und klickt auf „Später ansehen“.
  2. Startet Oculus TV und wechselt auf das Tab „Gespeichert“. Hier sollte nun der VR-Film zu sehen sein. Alternativ könnt ihr ihm Oculus-TV-Suchfeld nach dem Film suchen.

Wie ihr die Filme in bester Qualität herunterladen und ansehen könnt, steht in unserem Quest-2-Tipps-Guide.

Goliath gibt es als kostenlose VR-App im Quest Store.