Beliebtes VR-Spiel bekommt DLC um Achtzigerjahre-Kulftilm

Beliebtes VR-Spiel bekommt DLC um Achtzigerjahre-Kulftilm

Freunde des gepflegten Virtual Reality-Golfs dürfen sich über Nachschub freuen. Walkabout Mini Golf wird um einen VR-Themenpark erweitert.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Auf den ersten Blick ist es „nur“ Minigolf. Wer sich das VR-Spiel Walkabout Mini Golf aber genauer ansieht, kommt nur schwer wieder davon los. Dafür sorgen liebevoll designte Kurse mit Unmengen an Details, eine hervorragende Ballphysik und die unfassbare Genugtuung, wenn man seine Kolleg:innen mal wieder mit einem Hole in One am letzten Loch abgezogen hat. VR-Minigolfende dürfen sich jetzt über neue Inhalte freuen.

Walkabout Minigolf: Der Labyrinth-DLC ist da

Walkabout Mini Golf gehört auf der Meta Quest 2 zu den fünfzehn erfolgreichsten VR-Spielen. Laut den Entwicklern können Spielende die VR-Brille nicht mehr ablegen, wenn sie das virtuelle Grün erst mal betreten haben. Im Schnitt soll etwa die Hälfte aller Spielenden rund zwei Stunden am Stück in Walkabout Mini Golf verbringen. Mit dem neuen DLC könnte sich die Spieldauer sogar noch verlängern.

Die neuen Inhalte für Walkabout Mini Golf stehen ganz im Zeichen des Achtzigerjahre-Kultfilms Jim Henson’s Labyrinth (Amazon-Link). Pop-Legende David Bowie und Schauspielerin Jennifer Connelly zogen 1986 Zuschauende in den Bann einer magischen Fantasywelt voller Kobolde und wilder Monster.

Entwicklerstudio Mighty Coconut bringt die Ästhetik des Films nun mit einem neuen Kurs in die Virtual Reality. Jedes der achtzehn Löcher soll an eine Szene aus dem Fantasyabenteuer erinnern. Außerdem trefft ihr erstmals auf NPCs, die an Charaktere aus dem Film angelehnt sind.  Habt ihr den Kurs abgeschlossen, dürft ihr das namensgebende Labyrinth ausgiebig erkunden.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Labyrinth-DLC bringt den bisher größten Kurs ins Spiel

Laut den Entwicklern soll der neue Kurs deutlich größer sein als alle bisherigen Areale. Auch hier gibt es wieder versteckte Bälle zu finden und einen schwierigen Modus, der euch nachts auf eine Schnitzeljagd schickt. Der Hard Mode gestaltet den Kurs dieses Mal allerdings komplett um und bringt euch direkt in Jareth’s Maskenball aus dem Originalfilm.

Mit dem Update dürfen erstmals bis zu acht Spielende gleichzeitig Bälle über das virtuelle Grün jagen. Der Labyrinth-DLC für Walkabout Mini Golf ist ab sofort im Oculus Store und über SteamVR für 2,99 Euro erhältlich.

Empfohlener Beitrag

Hände hoch: Im VR-Klassiker Half-Life: Alyx müsst ihr euch manchmal auch ergeben.
Die 24 besten VR-Spiele aller Zeiten
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Quellen: Mighty Coconut