“Gettysburg: A Nation Divided” nutzt immersive 360-Szenen und AR, um Nutzern die geschichtsträchtige Schlacht von Gettysburg nahezubringen.

Die dreitägige Schlacht von Gettysburg gehört zu den blutigen Höhepunkten des amerikanischen Bürgerkriegs. Zum 157. Jahrestag der Konfrontation hat das Studio QuantumERA Gettysburg: A Nation Divided veröffentlicht – eine AR-App, die Nutzer an die Front der historischen Schlacht versetzen soll.

Geschichte erleben mit Gettysburg: A Nation Divided

Gettysburg: A Nation Divided setzt auf eine Kombination animierter 360-Grad-Szenen und Augmented Reality, um die Schlacht von Gettysburg digital erfahrbar zu machen.

Nutzer können durch die Augen von Soldaten aus den Rängen der Konföderierten und der Nordstaaten blicken und zehn wichtige Schauplätze des Schlachtfelds erforschen. Narrativ untermalt wird das Ganze von Scott Eastwood, Schauspieler und Sohn des Hollywood-Urgesteins Clint Eastwood.

Die App bietet Informationen und Details über einzelne Taktiken und befehlshabende Kommandanten des Konflikts, der 1863 über eine Spanne von drei Tagen stattfand. Eine spielerische Komponente bringt das Aufdecken historischer Artefakte und goldener Münzen.

Erinnerungen an Lincoln und Co.

Neben Details zum Schlachtverlauf bietet Gettysburg: A Nation Divided Informationen über Menschen, die der Konflikt auf die eine oder andere Art berührt hat. Soldaten, Frauen und ein afroamerikanischer Journalist erwachen dabei in Form animierter Archivfotos zum Leben und erzählen ihre Geschichten.

Ebenfalls zu Wort kommt niemand Geringeres als Abraham Lincoln. Der damalige Präsident trägt als digitaler Avatar die berühmte “Gettysburg Address” vor – eine historische Rede, in der er die Nation aufrief, an einer gemeinsamen Zukunft festzuhalten.

Die App kann quasi überall genutzt werden – etwa zu Hause, in der Schule oder im Park. Wer sich jedoch an den tatsächlichen Schauplatz in Gettysburg begibt, soll die Abläufe der Schlacht an den exakten Originalstandorten erleben dürfen.

Gettysburg: A Nation Divided ist im Google Play– und Apple Store verfügbar und kostet 7,49 respektive 7,99 Euro.

Weiterlesen zum Thema Augmented Reality:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.