Apple Vision Pro: Personas werden räumlich

Apple startet eine Public Beta für "Spatial Personas", eine räumliche Version des eigenen Avatarsystems. Gegenüber den herkömmlichen Personas fällt der Rahmen weg und das Gegenüber kann sich im Raum bewegen. Spatial Personas sind in FaceTime-Anrufen mit bis zu fünf Personen möglich und via Shareplay können die digitalen Alter Egos mit denselben Inhalten (Filme, Whiteboards, Spiele) interagieren. Für Spatial Personas wird vision OS 1.1 benötigt. RoadtoVR und Inverse haben die neuen Avatare bereits getestet.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Quellen: Youtube