Update vom 16. Mai 2018:

Amazon Sumerian ist ab sofort frei erhältlich. In die Entwicklung einsteigen kann man über die offizielle Internetseite.

Ursprünglicher Artikel vom 27. November 2017:

Amazon will die Erstellung von VR- und AR-Inhalten demokratisieren und bietet ab sofort einen neuen Webdienst an: Mit “Sumerian” können Nutzer innerhalb des Browsers ohne Programmierkenntnisse einfache Anwendungen für Virtual und Augmented Reality kreieren. 

Das Kernstück des Dienstes ist ein Editor, mit dem Nutzer 3D-Szenen erstellen können. Wer nicht modellieren kann, findet in einer 3D-Modellbibliothek eine große Auswahl vorgefertigter Objekte. Wahlweise können eigene 3D-Modelle oder solche von Plattformen wie Sketchfab und Poly importiert werden. Neben dem FBX- und OBJ-Format sollen in Kürze Projekte aus Unity unterstützt werden.

Mit Sumerian kann man zudem animierte Charaktere einfügen und deren Geschlecht, Stimme und Sprache einstellen. Wer keine Programmierkenntnisse besitzt, kann mit einer Javascript-Bibliothek einfache Skriptereignisse erstellen und kombinieren.

Sumerian profitiert von Al…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.