Sponsored Post | Anzeige

Die neue Innovationsplattform „XR Startup Connect“ des Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach richtet sich an alle Akteure des Ökosystems von Startups und wird am 3. März im Rahmen einer Kick-Off Veranstaltung eröffnet.

Die XR-Gründerszene ist bislang nur unzureichend mit den etablierten Akteuren im Bereich Virtual, Augmented und Mixed Reality vernetzt, sowohl innerhalb Deutschlands als auch in Europa. Dabei existieren viele gute Gründe dafür, warum XR-Startups und etablierte Unternehmen – gleich welcher Branche – miteinander kooperieren sollten: Beide Seiten können signifikant voneinander profitieren und das auf unterschiedlichen Ebenen.

XR Startup Connect: Die XR-Szene soll zusammenwachsen

Das VDC will sich im Rahmen des Projekts „XR Startup Connect“ der Herausforderung der unzureichenden Vernetzung von XR-Startups stellen und sowohl etablierte als auch neue Akteure in der neuen Onlineplattform zusammenbringen. Das Ziel des Projekts ist es, XR Startups eine Plattform zu bieten, auf der sie sich mit etablierten Unternehmen, Inkubatoren und anderen Stakeholdern vernetzen können. Es soll ihnen ermöglicht werden, ihre eigenen Leistungen, Produkte und Bedarfe anzuzeigen wie auch geeignete Forschungs- und Investitions- oder Technologiepartner zu finden.

Die Plattform wird mit einer Kick-Off-Veranstaltung am 03. März 2021 eröffnet. Nach spannenden Vorträgen, beispielsweise über die Möglichkeiten der Kooperation von Cluster-Netzwerken und Startups, haben die Startups die Möglichkeit, sich vor dem anwesenden Publikum vorzustellen.

Interessierte Startups haben die Gelegenheit, ihre Pitches bis zum 26. Februar per Mail an Ioannis.Alexiadis@vdc-fellbach.de zu senden. Eine Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung ist hinter dem Link möglich. Das Vorhaben wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt.

VDC Fellbach: Innovation durch Virtuelles Engineering

Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile.

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der offiziellen Webseite des VDC Fellbach.steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.