Nach der WWDC-Keynote konnten die Konferenzbesucher Apples AR-Spiel “Swiftshot” ausprobieren, das für bis zu vier Spieler ausgelegt ist. Die Techdemo soll die Multi-User-Fähigkeiten des ARKit 2.0 demonstrieren. Die anwesenden Journalisten hatten Freude an dem Spiel.

Im Vorführraum stehen längliche Holztische, an deren Enden sich jeweils zwei Spieler positionieren. Mit iPads in der Hand bedienen sie virtuelle Schleudern und schießen Kugeln in die gegnerische Basis am gegenüberliegenden Ende des Tischs. Das Ziel ist, die gegnerischen Fahnen zu treffen.

CNET beschreibt die Spielerfahrung als flüssig, schnell und bewegungsreich. “Die Grafik und Physik wirkt so real und stabil, dass es sich seltsam anfühlt, nach Spielende einen leeren Tisch vor sich zu sehen.” Ein AR-Spiel allein zu spielen sei ei…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: VR-Partys und Mario Kart AR | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.