Sponsored Post
Update: Mit WebVR-Unterstützung für Facebook

Mit der VR-Plattform VRdirect könnt ihr innerhalb weniger Minuten eure eigenen Virtual-Reality-Inhalte und -Apps erstellen, zum Beispiel für die Mitarbeiterschulung oder für Marketing und Vertrieb. Auf Basis von 360°-Videos und Bildern gelangt ihr im Handumdrehen zum interaktiven Virtual-Reality-Projekt. Schneller und einfacher wird die VR-Entwicklung nicht mehr.

Ihr wollt in kürzester Zeit selbst interaktive Virtual Reality-Anwendungen erstellen, zum Beispiel für das Marketing, den Sales Support oder für Trainingsanwendungen? Diese Cases wollt ihr einfach und schnell in eine VR-App bringen oder im Web ausspielen? Und all das ohne Programmierkenntnisse und große Investitionen in Hard- und Software?

VRdirect macht all das möglich: Die Plattform senkt die Einstiegshürde in die VR-Entwicklung drastisch. Wer sein Portfolio durch Virtual Reality-Produkte erweitern möchte oder bestehende workflows für VR-Projekte zukünftig effizienter gestalten will, sollte VRdirect kostenlos ausprobieren.

VR-App selbst entwickeln: Die Vorteile der VRdirect Plattform auf einen Blick

  • Aus vorhandenen 360-Videos und -Fotos wird mit wenigen Mausklicks eine interaktive VR-Experience.
  • Die selbst entwickelte VR-Anwendung kann über die VRdirect-App schnell und flexibel weltweit veröffentlicht werden (iOS, Android und Oculus) oder in Form einer eigenen White Label App in die Appstores gebracht werden.
  • Über den VRdirect-Web VR Player können alle veröffentlichten Projekte ohne zusätzliche Kosten direkt in jede beliebige Webseite integriert und Minuten später zugänglich gemacht werden.
  • Zusätzlich können die Web-VR-Player-Links einfach über Facebook geshared werden – und noch mehr Reichweite generieren.

Melde Dich für unsere kostenlose FREE TRIAL an und lege direkt los!

VR-Entwicklung für Agenturen, Unternehmen, Freelancer und 3D Artists

Neben der einfachen Erstellung und der globalen Distribution der VR-Inhalte erlaubt das VRdirect-Content Management System darüber hinaus Updates der Inhalte in real-time. Vorteil und Nutzen bietet VRdirect damit sowohl Agenturen und Unternehmen, die das Medium neu für sich erschließen wollen, als auch Jenen, die bereits interaktives 360° & VR anbieten oder nutzen. 3D Artists wiederum können mit aus 3D-Modellen bzw. CAD Daten generiertem 360° Material schnell und unkompliziert zusätzliche VR-Produkte wie Virtuelle Rundgänge oder Produkt- und Objektvisualisierungen anbieten.

Zeit sparen und das Portfolio erweitern mit VRdirect

Spezialisierte VR-Agenturen können dank VRdirect mehr Zeit für Konzeption und Produktion der Inhalte verwenden und zugleich auf eine stabile und flexible Plattform aufsetzen.

2D-Videoproduzenten sowie Agenturen ohne expliziten VR-Schwerpunkt können mit Hilfe von VRdirect die Erstellung von interaktiven VR-Experiences ganz einfach zu ihrem Portfolio hinzufügen. Zusätzlich bietet VRdirect Unterstützung bei der Neukundengewinnung an, zum Beispiel mit sinnvollen, bereits visualisierten Fallbeispielen.

Unternehmen wiederum können mit der Plattform Virtual-Reality-Projekte fürs Employer Branding, Onboarding und Training einfach und kosteneffizient selbst implementieren und dabei von einem vielfach geprüften, stabilen System profitieren.

Probiere es einfach aus! Mit der FREE TRIAL Lizenz kannst Du noch heute Dein erstes VR Projekt mit VRdirect umsetzen.

VRdirect Web VR Player Integration für die mit dem Grimme Preis ausgezeichnete VR-Experience „WDR 360°“, eine faszinierende Tour durch den Kölner Dom.

Die mit der VRdirect Plattform erstellte App der Deutschen Welle “DW World Heritage 360°” ist jetzt in den Stores verfügbar. Holt Euch die App und erlebt deutsche UNESCO Weltkulturerbestätten in VR. Erfahre hier mehr!


MIXED-Podcast #150: Valve Index und Apples AR-Augen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.