VR-Sci-Fi-Shooter bekommt großes Gratis-Update mit riesigem neuen Boss

VR-Sci-Fi-Shooter bekommt großes Gratis-Update mit riesigem neuen Boss

Ein gigantischer neuer Widersacher, Feindes-Portale, neue Waffenskins und viele weitere Funktionen warten im neuesten Update von Guardians Frontline.

FAKTEN

Der VR-Shooter Guardians Frontline von Entwickler VirtualAge und Publisher Fast Travel Games hat das umfangreiche „The Queen Update“ erhalten. Es steht ab sofort kostenlos für alle Besitzer:innen des Spiels für Meta Quest 3, Quest 2, Quest Pro und SteamVR zur Verfügung.

„The Queen“ ist ein riesiger neuer Gegnertyp, der alle bisherigen Monster und Aliens des Spiels in den Schatten stellt. Um die Bestie möglichst schnell zu besiegen, müsst ihr auf Schwachstellen an Kopf und Schwanz zielen. Aber auch die normalen Feinde bekommen neue Taktiken in Form von „Nydus Tunnels“. Dabei handelt es sich um Portale, durch die sie blitzschnell zwischen verschiedenen Punkten auf der Karte springen können. Um sie auszuschalten, müsst ihr sowohl Ein- als auch Ausgang zerstören.

Zu den weiteren Neuerungen des „Queen Updates“ zählen neue Waffen-Skins sowie Anpassungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen für verschiedene Modi. Für Meta-Quest-Spieler:innen steht zudem ein neues In-Game-Kaufpaket bereit, das Forschungspunkte, Mineralien und exklusive Avatare enthält.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

KONTEXT

Das „VR-Halo“ wird laufend erweitert

In Guardians Frontline kämpft ihr als Soldaten in Ego-Perspektive auf dem Schlachtfeld oder wechselt in eine Panorama-Sicht und kommandiert eure Truppen wie in einem Echtzeit-Strategiespiel. Ihr bekämpft Feinde und errichtet Basen – im Singleplayer- oder im Koop-Modus mit bis zu vier Personen.

Das Spiel hat bereits mehrere Content-Updates erhalten, die neue Gegner, Power-Ups, Tech-Tree-Upgrades, Map-Editortools und Verbesserungen hinzufügten. Publisher Fast Travel Games hat bereits mehr als eine Million VR-Spiele verkauft – darunter Kritikerlieblinge wie Vampire: The Masquerade – Justice, Apex Construct und Wraith: The Oblivion – Afterlife.

Quellen: Fast Travel Games