Virtual Reality kommt dieses Jahr in Cannes an: “Carne y Arena” von Alejandro González Iñárritu ist die erste VR-Produktion, die Teil der offiziellen Werkauswahl ist. Vom mexikanischen Regisseur stammen oscarprämierte Meisterwerke wie “Birdman” und “The Revenant”. Jetzt begeistert er die Kritiker mit seiner ersten Arbeit für Virtual Reality.

Kabetec VR-Brille

Wer einen simplen 360-Grad-Film erwartet, wird in Cannes eines Besseren belehrt: Carne y Arena (“Fleisch und Sand”) ist eine aufwendige Virtual-Reality-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Die Arbeit, die fern der Croisette in einem Flugzeughangar untergebracht ist, sei eine “bahnbrechende Mischung aus Kunstausstellung, Virtual-Reality-Simulation und historischem Reenactment”, schreibt der Kunstkritiker Jason Farago in einem Artikel der New York Times.

Iñárritus Arbeit handelt vom Leben mexikanischer Immigranten an der Grenze zu den Vereinigten Staaten. Wer beim Versuch erwischt wird, die Grenze auf illegalem Wege zu passieren, wird bis zu zwei Tage in stark gekühlte Räumen gesteckt – ohne Schlafgelegenheit und ohne Essen. Die Mexikaner nennen diese Räume Las Hieleras (zu Deutsch: Kühlschränke).

Über die Grenze

Der erste Raum von Iñárritus VR-Installation ist eine den Zellen nachempfundene Kühlkammer. Besucher werden aufgefordert, ihre Schuhe und Socken auszuziehen. Auf dem Boden liegen überall verstreut staubige Kleidungsstücke, die aus der Grenzzone stammen. Barfuß verlassen die Besucher den Kühlraum und betreten eine große, mit Sand bedeckte Halle.

Hier setzen sie sich eine Oculus Rift und Kopfhörer auf und legen einen Rucksack an. In der Virtual Reality finden sie sich, in Dunkelheit gehüllt, an der Grenze zu den USA wieder. Im Dämmerlicht ist eine alte Frau zu sehen, die den Fußknöchel gebrochen hat und um Hilfe ruft. Der Menschenschmuggler ruft die Gruppe in aggressivem Ton auf, sich zu beeilen.

Laut Farago kann man sich in der Szenerie frei bewegen und an die Immigranten herantreten. Später taucht aus dem Nichts ein Helikopter auf und hüllt die Szene in blendendes Scheinwerferlicht. Grenzpolizisten erscheinen mit Wa…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.