Sponsored Post

Virtual Reality ist für Werbetreibende ein hervorragendes Instrument, um Zielgruppen auf einzigartige und innovative Weise zu erreichen.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation die VR eröffnet und wie Sie diese am besten für Ihre Werbestrategie nutzen können. Zur Veranschaulichung stellen wir einige inspirierende Anwendungsfälle vor.

Warum ist Virtual Reality fürs Marketing so wertvoll?

VR ist hoch innovativ und bietet Marketern zusätzlich die einzigartige Möglichkeit, den Betrachter buchstäblich in ein Markenerlebnis hineinzuziehen. Der Teilnehmer taucht in die virtuelle Welt ein, all seine Aufmerksamkeit richtet sich ausschließlich auf die in VR kommunizierte Werbebotschaft, die so besser verinnerlicht wird.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Medien hat der Teilnehmer während des VR- Erlebnisses das Gefühl, an etwas teilzunehmen, anstatt es nur zu betrachten. So wird ein passiver Zuschauer zum aktiven Teilnehmer der von Ihnen erzählen Geschichte.

Die Vorteile von VR im Marketing

Interaktion: Durch die Immersion in der virtuellen Welt interagiert Ihre Zielgruppe aktiv mit Ihrer Marke und verinnerlicht Ihre Botschaft.

Höhere Reizantworten: Ihre Kunden nehmen das virtuelle Erlebnis eher als Erfahrung denn als Werbefilm wahr. Die emotionale Reaktion auf VR-Inhalte ist daher deutlich höher als bei Standard-2D-Medien.

Storytelling: Der Betrachter wird zum Teil Ihrer Unternehmensgeschichte.

Sechs Beispiele für Virtual Reality im Marketing

Zusätzlich zu der Entwicklung wertvoller Simulations- und Trainingsanwendungen in VR nutzen wir bei VR Expert das immersive Potenzial der virtuell…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Deepfake Trends, VR-Roboter und Focals-Fail | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.