In San Francisco fand im Juni die erste Virtual-Reality -Kunstshow statt. Möglich wurde das mit “Tilt Brush”. Die Anwendung wurde speziell für das Zeichnen und Malen in einer virtuellen Umgebung entwickelt. Umgesetzt wurden die Kunstwerke mit der VR-Brille HTC Vive und dem dazugehörigen 3D-Controller. Künstlern sind mit der Software kaum Grenzen gesetzt. Von klassischen Kunstwerken bis hin zu eher psychedelischen, interaktiven Umgebungen ist prinzipiell jede Kunstform umsetzbar.

GIF Tilt Brush ist ein VR-Zeichenprogramm für Künstler. Sogar 3D-Objekte lassen sich damit malen.

Mit dem speziellen 3D-Controller von HTC Vive lässt sich nicht nur klassische Farbe auf weißes Papier bringen, sondern auch animierte 3D-Objekte wie Wolken, Rauch, Blitze oder Lichtstrahlen kann der Künstler auf die virtuelle Leinwand bannen.

GIF Tilt Brush ist ein VR-Zeichenprogramm für Künstler. Sogar 3D-Objekte lassen sich damit malen.

Tilt Brush demonstriert eindrucksvoll, wie präzise die Eingabegeräte von HTC Vive bereits funktionieren. Ohne Verzögerung kann der Künstler im Video bei einer Live-Performance sein Kunstwerk entwerfen.

GIF Tilt Brush ist ein VR-Zeichenprogramm für Künstler. Sogar 3D-Objekte lassen sich damit malen.

Auch Google begeisterte sich für das Produkt und kaufte das Entwickler-Studio Skillman & Hackett bereits im April 2015. Interessant ist die Software nicht nur weil sich damit interaktive VR-Kunstwerke entwerfen lassen, sondern auch weil Tilt Brush demonstriert, dass in Virtual R…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Radioaktive Daten und VR Auferstehung | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.