Update vom 22. Juli:

Disneys Ilmxlab veröffentlicht einen ersten Teaser für die zweite offizielle Star Wars Virtual-Reality-Erfahrung. Wie auch Trials on Tatooine soll die noch namenlose Darth-Vader-Story Film und Spiel zu einer immersiven VR-Erfahrung vermischen. Bleibt zu hoffen, dass das beim zweiten Versuch eine Ecke besser gelingt als bei der kurzen Vive-Demo. Leider gibt der Teaser keinerlei Aufschluss über den möglichen Inhalt des interaktiven VR-Films.

Ursprünglicher Artikel: Lucasfilm arbeitet an Virtual-Reality-Film über Darth Vader

Lucasfilm dreht einen Virtual-Reality-Film über Darth Vader. Wobei “Film” das ambitionierte Vorhaben nicht ganz beschreibt. Offenbar wird ein neues Genre erfunden. Der Virtual-Reality-Streifen über Darth Vader soll nämlich interaktiv sein.

Den neuen und noch namenlosen VR-Film kündigte der Drehbuchautor David S. Goyer auf der Star Wars Celebration in London an. Der Autor und Filmregisseur ist unter anderem für seine Drehbücher zu Christopher Nolans Batman-Trilogie bekannt. Beim neuen Star-Wars-VR-Film soll er dafür sorgen, dass der Zuschauer Teil der Handlung wird. Diese dreht sich komplett um den mysteriösen Helmträger Darth Vader und soll zum offiziellen Star-Wars-Kanon passen. Von der Fertigstellung ist das Projekt allerdings noch weit entfernt. Goyer spricht von einem Zeitraum von “ein bis zwei Jahren oder wann immer es passiert”.

Der Zuschauer soll die Handlung beeinflussen

Der Film ist dabei kein Film mehr im klass…

Der MIXED.de XR-Podcast #177

Jetzt reinhören: Facebook OS, Quest-Handtracking und VR-Kino | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.