TICKER

Stranger Things VR auf unbestimmte Zeit verschoben

Tender Claws, das Studio hinter Stranger Things VR, hat angekündigt, dass sich die Veröffentlichung des Spiels verzögern wird. Ursprünglich sollte Stranger Things VR am 30. November auf Meta Quest 3, Quest 2, Quest Pro erscheinen. Das neue Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bestätigt, aber das Studio verspricht, es "in naher Zukunft" bekannt zu geben. Die Verzögerung dient dazu, das bestmögliche Spielerlebnis zu gewährleisten, indem alle verbleibenden Probleme behoben werden. Der VR-Ableger der erfolgreichen Netflix-Serie ermöglicht es euch, in die Rolle von Vecna aus Staffel 4 zu schlüpfen und wird auch einen Mixed-Reality-Modus für Quest 3 enthalten.

Quellen: Tender Claws via Twitter (X)