Kaum etwas ist bekannt über Transference, das Gemeinschaftsprojekt von Ubisoft und Elijah Woods Filmproduktionsfirma Spectrevision, das eine spannende Mischung aus Film und Spiel werden soll. Nun wurde das Erscheinungsdatum bekanntgegeben. Eine Demo sollte noch heute im Playstation Store erscheinen.

Transference erscheint am 18. September für Playstation VR, HTC Vive und Oculus Rift. Im deutschen Playstation Store kann man das Spiel bereits vorbestellen, der Preis beträgt 24,99 Euro (22,49 Euro für PS-Plus-Abonnenten). Das Spiel lässt sich mit oder ohne VR-Brille erleben.

Laut Blogeintrag muss man die Familie Hayes retten, die in einer beschädigten Simulation gefangen ist. Man schlüpft in das Bewusstsein der Familienmitglieder und muss herausfinden, was passiert ist. Dabei kann man die Wohnung der Familie erkunden und stößt auf unheimliche Phänomene aller Art. Horrorfans dürfen sich auf eine Gruselerfahrung freuen, die mit fiesen Psychotricks arbeitet.

Demo erscheint heute

In einem Interview vom letzten Jahr erzählte Elijah Wood, was ihn an Virtual Reality fasziniert: “Es war nicht wirklich der Aspekt des Gamings, der uns interessierte, sondern die zahlreichen VR-Horrorerfahrungen, die es für das Medium gibt. Uns fesselt der Erfahrungsaspekt von Virtual Reality und wie er sich für Horrorerlebnisse eignet.” Woods Filmproduktionsfirma ist auf Horror- und Genrefilme spezialisiert.

Gemäß dem Blog soll heute im Playstation Store eine Demo erscheinen. Sie spielt einige Jahre vor dem Hauptspiel und lässt VR-Spieler an einem wissenschaftlichen Experiment teilnehmen, das die nachfolgenden Ereignisse in Gang setzt.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Demo noch nicht verfügbar, es dürfte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis sie Playstation Store auftaucht. Die Demo sollte man hier finden.

| Featured Image: Ubisoft / Spectrevision | Source: Playstation Blog DE

MIXED-Podcast #143: Google I/O und High Fidelity VR-Abschied | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.