Ende letzten Jahres musste die deutsche Ausgabe der Wired vom Netz. Das Team formierte sich neu und ist mit der 1E9-Community zurück. Am 11. Juli startet die erste Zukunftskonferenz in München.

Wenn man 1E9 in den Taschenrechner eintippt, dann steht das für eine Milliarde. So viele Menschen muss eine neue Technologie erreichen, damit sie die Welt verändern kann, glauben die Macherinnen und Macher der neu gegründeten 1E9-Community.

Sie arbeiteten zuvor für die deutsche Ausgabe der Wired, die Ende letzten Jahres eingestellt wurde. Die neue Community soll Anlaufstelle werden für alle Zukunftsenthusiasten – wir dachten, das passt gut zu unseren Lesern.

Daher verlosen wir gemeinsam mit 1E9 drei Tickets für die erste 1E9-Konferenz. Sie findet am 11. Juli in München statt. Rund 50 Speaker und Künstler werden mit etwa 1.000 Besuchern ihre Vision teilen, wie mit neuen Technologien die Zukunft gestaltet werden kann.

So könnt ihr ein Ticket im Wert von 159 Euro gewinnen:

Schreibt bis zum 21. Juni einfach eine E-Mail an die Adresse hallo(at)mixed.de mit dem Betreff “1E9-Konferenz”.

Die Tickets werden bis zum 21. Juni vergeben. Die Gewinner werden per Zufallsverfahren ausgewählt und via E-Mail benachrichtigt. Mitarbeiter und Partner der VRODO GbR sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Wer nicht zu den Gewinnern zählt, bekommt mit dem Rabattcode “1E9xMIXEDde” das Ticket 15 Prozent günstiger.

Das Programm

Auf insgesamt vier Bühnen sprechen ausgewählte Experten zu Zukunftsthemen. Ergänzend werden Workshops angeboten. Alle Infos stehen hier.

  • Die Krypto-Ökonomin Shermin Voshmgir, Sebnem Rusitschka von Freeelio
    und Christoph Jentzsch (Ethereum, Slock.it) glauben an die Kraft der Blockchain. Sie legen
    dar, wie die Welt durch Dezentralisierung sozialer, transparenter und nachhaltiger werden
    kann.
  • Daniel Krauss (FlixMobility), Daniel Cremers (Artisense) und Constantin Schwab
    (Wirelane) diskutieren, wo wir auf dem Weg zu einer sauberen, automatisierten und
    vernetzten Mobilität stehen.
  • Joscha Bach (AI Foundation) ist überzeugt, dass Künstliche Intelligenz uns helfen kann, den
    menschlichen Verstand zu begreifen.
  • Nigel Toon von Graphcore stellt einen neuen Chip vor, der die Entwicklung von KI drastisch beschleunigt.
  • Wie KI-gesteuertes Design und 3D-Drucker zu einer nachhaltigen Fertigung führen können, wird im Mittelpunkt der Keynote von Lin Kayser (Hyperganic) stehen.
  • Dass Organe aus dem 3D-Drucker keine Utopie, sondern eine realistische Vision sind, erklärt Lutz Kloke (Cellbricks).
  • Der SpaceX-Veteran Bulent Altan wird zeigen, wie Mynaric die ganze Welt mit dem Internet
    verbinden will – durch Satelliten-Laserkommunikation.
  • Auch Daniel Metzler (Isar Aerospace) und Robert Boehme (PTScientists) werden über die Expansion in den Weltraum sprechen.
  • Ben Livshits, der Chief Scientist von Brave Software, arbeitet an neuen Wegen, wie wir die Souveränität über unsere Daten im Netz wiedererlangen können.
  • Und Simon Haddadins kollaborative Roboter von Franka Emika beweisen, dass die Zukunft der Mensch-Maschinen-Interaktion nicht furchterregend sein muss.

MIXEDCAST #169: Deepfake-Hollywood und VR-Hoffnung Oberhausen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.