Das Lenovo Phab 2 Pro wird lange nicht so umjubelt wie die neusten iPhones oder Galaxy-Geräte. Dabei hätte es das verdient. Denn das große Phablet bietet seit langer Zeit die erste echte Innovation auf dem Smartphone-Markt. Das Phab 2 Pro ist eine Art Hololens für die Hosentasche und nimmt die Umgebung visuell ähnlich wahr wie ein Mensch.

Auf der Rückseite des großen 6.4-Zöllers (Auflösung: 2560 x 1440 Pixeln, IPS) ist Googles Sensor-Technologie Tango verbaut. Mit der integrierten 3D-Tiefenkamera, einer Fischaugenlinse und einer 16 MP RGB-Kamera kann das Gerät die Umgebung ähnlich erkennen wie das menschliche Auge.

Mittels der Sensoren scannt und vermisst das Phab 2 Pro Räume in Echtzeit und dreidimensional und ist so dazu in der Lage, digitale Objekte dauerhaft und perspektivisch korrekt in die Umgebung einzubetten oder mit dem Raum zu interagieren. Beispielsweise kann man mit einem virtuellen Lineal Abstände zwischen zwei Kanten exakt vermessen. Das erinnert an Microsofts Hololens. Nur trägt man das Lenovo-Smartphone nicht auf dem Kopf, sondern wie gewohnt in der Hosentasche.

GIF Die neuen Technologien, die Google im Project Tango erforscht, sind wichtige Bausteine für die Zukunft von Virtual und Augmented Reality. Das zeigen auch die neuen Demos von der I/O 2016.

Bestellungen für das Lenovo Phab 2 Pro werden in den USA ab sofort für 49…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Deepfake Trends, VR-Roboter und Focals-Fail | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.