Historische VR-Schwebebahn versetzt euch ins Wuppertal der 1920er

Historische VR-Schwebebahn versetzt euch ins Wuppertal der 1920er

Ein historischer Wagen der Wuppertaler Schwebebahn wird bald zur Zeitmaschine in die Zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Mittlerweile gibt es ein breites Spektrum an VR-Attraktionen und -Ausstellungen, doch eines haben viele davon gemeinsam: Veranstaltungsorte wie leere Säle oder Spielhallen haben oft nicht viel mit der virtuellen Welt zu tun.

Das Wuppertaler Projekt „Zeitreise Schwebebahn“ soll noch in diesem Jahr einen Kontrapunkt setzen. Besucher:innen nehmen in einem echten historischen Wagen der bekannten Hängebahn Platz, bevor sie eine VR-Brille aufsetzen und eine virtuelle Fahrt im Jahr 1929 starten.

Schwebebahn zwischen SciFi und Geschichte

Die Idee leuchtet ein: Kaum ein Verkehrsmittel vereint Geschichte und technischen Fortschritt so auffällig wie die Wuppertaler Hängebahn. Obwohl sie bereits 1901 eröffnet wurde, wirkt sie noch heute wie ein Requisit aus einem Science-Fiction-Film.

Aus Platznot führte die neuartige Bahn zu großen Teilen direkt über den Fluss Wupper. Stahlstützen an den Ufern halten die Schiene in der Luft, unter der die Wagen hängen. Auf YouTube gibt es ein nachkoloriertes Video der Wuppertaler Schwebebahn aus dem Jahr 1902.

Die VR-Attraktion im Stadtteil Barmen soll noch deutlich intensiver und authentischer werden. Der originale Kaiserwagen der Baureihe von 1900 stand laut dem WDR jahrelang im Depot und wird derzeit für seinen zweiten Frühling hergerichtet. Dazu kooperiert die Stadt Wuppertal mit verschiedenen Unternehmen, Banken und Partnern wie der Interessen-und-Standortgemeinschaft (ISG) Barmen.

Die virtuelle Fahrt beginnt in den umgebauten Räumlichkeiten zwei ehemaliger Ladengeschäfte an der Straße Werth. Dort betreten Besucher:innen den Wagen und können sich mit einem Virtual-Reality-Headset auf dem Kopf frei im historischen Wuppertal umschauen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Empfohlener Beitrag

Andrew_Boswort_mit_VR_Brillen_Prototyp
Meta Quest 3: Diese neuen Tech-Features kommen
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wuppertal in Virtual Reality

Als Vorlage dienen Luftaufnahmen aus dem städtischen Geodatenamt, die 1929 aufgenommen wurden. Die Location liegt bewusst nahe dem historischen Schwebebahnhof Werther Brücke.

Animierte Passanten und Straßenbahnen sorgen für Leben in der historischen VR-Umgebung. „Andere Bebauung, andere Werbung, Autos und die Kleidung der Menschen: Alles stammt aus dem Jahr 1929“, heißt es auf der Website zur Zeitreise Schwebebahn. Beim Pressetermin mit dem WDR kam die VR-Brille HTC Vive Pro 2 zum Einsatz.

Grundlage für die VR-Fahrt dürfte vermutlich ein digitaler Zwilling, also ein exaktes Gegenstück der Originalbahn sein. So fühlen Besucher:innen die realen Sitze, Fenster und Haltestangen auch in der virtuellen Welt, in der die Bahn noch aktiv ist und durch Wuppertal gleitet. Die Eröffnung ist für dieses Jahr geplant.

Quellen: WDR, Wuppertal.de

Empfohlene Beiträge