Hellblade II: Dank VR-Mod eines der schönsten VR-Spiele

Hellblade II: Dank VR-Mod eines der schönsten VR-Spiele

Ninja Theory verzichtete auf VR-Unterstützung für Senua’s Saga: Hellblade II, doch die PC-VR-Fangemeinde weiß sich zu helfen.

FAKTEN

Senua’s Saga: Hellblade II lässt sich dank Praydogs Universalmod UEVR in Virtual Reality erleben, einen Highend-Rechner vorausgesetzt.

Ihr könnt aus der Blick- oder Schulterperspektive spielen und Kopfbewegungen werden in das VR-Spiel übertragen. Ihr könnt euch also nach vorn lehnen, um Senua aus unmittelbarer Nähe zu sehen.

Ein entsprechendes UEVR-Profil kann man auf dem Discord-Server der Flat2VR-Community herunterladen. Die Links findet ihr weiter unten.

Auf der Plattform X schreibt Flat2VR über Hellblade II in VR:

"Hellblade 2 ist eines der grafisch besten VR-Erlebnisse, die man heutzutage haben kann, vorausgesetzt man verfügt über einen leistungsstarken PC (z.B. 4090). [...] Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, das viele der fortschrittlichen Funktionen der Unreal Engine 5 nutzt."

Auf Youtube ist ein zehnminütiges Video zu sehen, (siehe oben), das die VR-Version in Aktion zeigt.

KONTEXT

Hellblade II in VR: Alle wichtigen Links

Während für das erste Hellblade noch eine offizielle VR-Version erschien, entschied sich Ninja Theory bei der Fortsetzung gegen die VR-Unterstützung.

Abhilfe schafft UEVR, ein vom VR-Modder Praydog entwickelter Injector, der nahezu jeden UE4- und UE5-Flatscreen-Titel mit VR-Headsets spielbar macht, darunter viele AAA-Spiele.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo


Der Universal-Mod enthält keine Profile mit Anpassungen für individuelle Spiele. Entsprechende Profile können selbst erstellt oder auf dem Discord-Server der Flat2VR-Gemeinschaft heruntergeladen werden.

Nachfolgend findet ihr alle wichtigen Links, solltet ihr einen schnellen Rechner und ausreichend Zeit und Geduld für Tüfteleien haben.

Derzeit scheint nur die Gamepass-Version von Hellblade II gut in VR zu funktionieren (siehe X-Post oben), aber das kann sich ändern.