Besucht heute drei VR-Meetups gleichzeitig live in Virtual Reality

Besucht heute drei VR-Meetups gleichzeitig live in Virtual Reality

Die Virtual-Reality-Meetups aus Frankfurt, Köln und München tun sich zusammen für ein einmaliges Social-VR-Experiment.

Die Möglichkeit, losgelöst vom physischen Standort andere Orte besuchen und Menschen treffen zu können, ist wohl das größte Versprechen der Virtual-Reality-Technologie. Die Veranstalter der VR-Meetups aus Frankfurt, Köln und München tun sich zusammen und experimentieren mit diesem Potenzial.

Die heutigen drei VR-Meetups finden zeitgleich statt und werden ab 16 Uhr live in die VR-Brille übertragen. Die Veranstalter setzen dafür bewusst keinen 360-Grad-Stream ein, sondern stellen stattdessen ein klassisches 2D-Livevideo im Virtual-Reality-Kino der beliebten VR-App Bigscreen ein. So können sich die virtuellen Zuschauer als Avatare begegnen, die Vorträge gemeinsam anschauen und sich währenddessen miteinander unterhalten.

___STEADY_PAYWALL___

Das Experiment startet heute ab 16 Uhr und dauert bis circa 17:30 Uhr. Die ID des Bigscreen-Kinos lautet „VR Germany Meetup feat. Frankfurt, Cologne & Munich“. Bigscreen läuft mit Oculus Rift, HTC Vive und Windows VR-Brillen.

Weitere Informationen zu den Meetups vor Ort und der VR-Übertragung gibt es unter folgenden Links: Frankfurt, Köln, München. Nutzt die Gelegenheit und vernetzt euch mit der deutschsprachigen VR-Gemeinschaft.

Die Events vor Ort beginnen ab 15 Uhr oder 15:30 Uhr. Folgende Vorträge finden verteilt auf die jeweiligen Meetups statt:

  • Daniel Korgel spricht darüber, wie man ein Virtual-Reality-Entwickler wird.
  • Gunnar Gertzen erzählt über seine Eindrücke aus der chinesischen VR-Szene in Shenzhen.
  • Gernot Sünnermann gibt eine Einführung über den Verein „VR in Science and Industry – Network NRW“.
  • Talha Kiraz spricht über den sozialen Nutzen von VR und AR.
  • VR-Entwickler Jonas Kunze teilt Erfahrungen zu Ergonomie und Usability für VR-Anwendungen.
| Featured Image: Via EUVR.org