Wir machen weiter unter neuem Namen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unseren Namen von VRODO.de auf MIXED.de geändert. Darüber haben wir lange nachgedacht.

Wir glauben, dass der neue Name unsere Themenauswahl – VR, AR, KI – besser wiedergibt. Wir passen also den Namen an unsere Berichterstattung an – nicht umgekehrt.

MIXED, das ist das MIXED aus der Zukunftsvision Mixed Reality, in der das Digitale und das Analoge miteinander verschmelzen, Mensch und Maschine noch näher zusammenrücken: Wir betreten virtuelle Welten, integrieren das Digitale audiovisuell in unseren Alltag – oder sprechen es an wie einen Menschen. Für uns ist Mixed Reality ein Zustand, keine einzelne Technologie.

Ansonsten machen wir weiter wie in den letzten vier Jahren: Wir berichten unabhängig, so objektiv, wie es uns als subjektiven Wesen möglich ist, kritisch, wenn es angemessen scheint und bleiben neugierig auf das, was nach Smartphone und PC kommt.

Was sich ebenfalls nicht ändert: Wir brauchen dringend eure Unterstützung, um weiter News, unseren Podcast und bessere Arbeit machen zu können.

So könnt ihr uns helfen:

  1. Bitte deaktiviert eure Werbeblocker für MIXED.de.
  2. Alternativ bieten wir eine werbefreie Version unserer Seite für 1,90 Euro im Monat an.
  3. Teilt und verlinkt unsere Inhalte.

Wer uns in den vergangenen Jahren im Internet verlinkt hat (bspw. in der Wikipedia), tut uns jetzt einen großen Gefallen, wenn er die URL von VRODO.de auf MIXED.de anpasst. Die Adresse an sich bleibt dieselbe, nur der Domain-Name muss geändert werden. Danke!

Wenn ihr zu unseren News weiter Push-Nachrichten aufs Smartphone erhalten möchte, müsst ihr das Push-Abo für MIXED.de erneut in eurem Browser bestätigen. Ihr bekommt eine entsprechende Abfrage, wenn ihr unsere Seite besucht. Falls das nicht klappt, meldet euch bitte.

In diesem Sinne: Auf die Zukunft der Computer.

Viele Grüße aus der MIXED-Redaktion,

Tomislav, Max, Matthias und die Podcast-Crew


MIXED-Podcast #150: Valve Index und Apples AR-Augen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.