Samsung arbeitet offenbar schon seit einigen Jahren an digitalen Stellvertretern für Smartphone-Nutzer: Ein aktuelles Patent beschreibt eine Software für Avatartelefonie.

Kabetec VR-Brille

Zusammen mit dem Galaxy S9 stellte Samsung Augmented-Reality-Emojis vor: Gemeint sind Comic-Figuren, die mit den Gesichtsausdrücken des Smartphone-Nutzers animiert werden. Die Mimik wird zuvor mit der Kamera aufgezeichnet und dann auf die Figur übertragen.

Die Funktion erinnert stark an Apples Animojis für das iPhone X. Allerdings funktioniert die Samsung-Variante lange nicht so präzise, da das S9 anders als Apples Flaggschiff-Smartphone keine 3D-Tiefenkamera an der Vorderseite integriert hat.

GIF | samsung ar emoji gif still tmp

Ein US-Patent zeigt jetzt, dass Samsung solche digitalen Stellvertreter zukünftig für Videotelefonie – oder eher Avatartelefonie – einsetzen könnte…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.