Akte X Deepfake: Wenn der Mulder mit der Scully …

Akte X Deepfake: Wenn der Mulder mit der Scully …

Der Deepfake-YouTuber „Ctrl Shift Face“ hat sich Akte X vorgeknöpft.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wie es wohl wäre, wenn Scully und Mulder gemeinsam ein „normales Leben“ auf dem Land führen könnten? So ganz ohne Aliens, Verschwörungen und rauchende Regierungsschergen? Nun, sagen wir es so: Richtig glücklich würde Scully auch in diesem Szenario nicht …

Mit Deepfakes können solche Fanfictions jetzt auf Serien-Niveau produziert werden – zumindest dann, wenn man die Gesichtertauschtechnologie so gut im Griff hat wie der YouTuber Ctrl Shift Face. Im folgenden Video hat er zwei Akte-X-Szenen geschickt zu einer neuen Mini-Episode mit Augenzwinkern verknüpft.

___STEADY_PAYWALL___

Ctrl Shift Face nennt sich selbst „Tom“. Er lebt in Tschechien und ist laut eigenen Angaben 3D-Künstler für Filme und Spiele und verfügt entsprechend über Know-how sowie schnelle Rechner.

Spezialisiert hat er sich auf Deepfakes fürs Entertainment. Sein Motto: „Glaube nicht alles, was du im Internet siehst, ok?“ Die Deepfake-Methode hat er sich selbst beigebracht, das Bildmaterial fürs KI-Training findet er im Internet. Die von ihm eingesetzte Software Deep Face Lab gibt’s kostenlos bei Github.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

Hier sind einige der eindrucksvollsten Deepfakes der letzten Monate:

Über die gesellschaftlichen Risiken von Deepfakes diskutieren wir ausführlich im MIXED.de-Podcast #159.

Weiterlesen über Deepfakes: