Die Technik hinter AI Dungeon hat das Potenzial, Videospiele zu revolutionieren. Nun konnte sich das Start-up Latitude eine Investition zur Weiterentwicklung der Technologie sichern.

AI Dungeon ist ein Textadventure im Pen-&-Paper-Stil, bei dem Künstliche Intelligenz die Rolle des Spielleiters übernimmt. Die Spieler wählen einen Charakter und Hintergrund sowie ein Genre. Basierend auf Texteingaben spinnt die KI die Geschichte beliebig lange fort.

Anders als bei herkömmlichen Textadventures reagiert das Spiel auf so ziemlich jeden Input der Spieler und schafft so unvorhersehbare und dynamische Spielverläufe.

Wie das klingt, könnt ihr in der MIXED.de-Podcast Folge #229 hören, in der sich Christian, Max und Matthias gemeinsam in ein KI-generiertes Abenteuer stürzten. Oder ihr probiert es einfach selbst aus, mit einem Android– oder iOS-Smartphone.

Mächtige Sprach-KI als Grundlage

“Im Gegensatz zu den meisten Spielen, in denen der Entwickler so ziemlich alles weiß, was in seinem Spiel passieren kann, macht die KI jede neue Erfahrung einzigartig und interessant. Das macht AI Dungeon e…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.