Die wichtigsten VR-, AR- und KI-News der Woche im Überblick: Sonys Playstation VR kommt unspektakulär auf der PS5 an, Transformer dürften nach der Sprach- auch die Bild-KI rocken und Pokémon Go erreicht einen finanziellen Meilenstein.

Wenn ihr unsere Arbeit gut findet, freuen wir uns über eure Unterstützung:

Danke. Und jetzt ab in die MIXED Reality.

 

Virtual Reality

PS5 mit Playstation VR: So urteilen erste Tester

Wie gut läuft die PSVR mit der PS5? Gut, aber das reicht 2020 nicht mehr. | Bild: RoadtoVR

PSVR mit der PS5 – ein Auslaufmodell

Sonys in die Jahre gekommene Playstation VR läuft mit der neu erscheinenden Playstation 5, einen Adapter packt Sony sogar aktuell mit ins PSVR-Bundle. Dass die VR-Brille trotz der neuen, viel leistungsstärkeren Konsole wohl keine große Zukunft mehr hat, zeigen erste Tests der PS5 mit PSVR.

VR bei SteamVR stagniert

Der große Hype um VR-Spiele ist abgeklungen, auch der Kritikerliebling Half-Life: Alyx (Test) konnte dem Markt nur kurzzeitig einen Impuls geben, das zeigen jedenfalls die aktuellen SteamVR-Statistiken.

Millioneninvest in neue Social-VR-Plattform

Mit einem russischen Milliardär als Investor will Sensorium Galaxy die Virtual Reality zur Tanzfläche machen. Das Start-up hinter der Software verpflichtet DJs mit Weltklasse-Format wie David Guetta.

Künstliche Intelligenz

Transformer: Der Baustein der KI-Zukunft

Die Transfomer-Architektur könnte sich zum Fundament zukünftiger KI entwickeln. Und diese Visualisierung ist allemal besser als ein Transformers-Autoroboter, also beschwert euch nicht. | Bild: Mirko Blicke / Unsplash

Transformers transformen KI

Mit der KI-Architektur Transformer gelang Google der große Wurf für Sprach-KI. Jetzt zeigt sich: Die Technik schickt sich an, auch die KI-gestützte Bildanalyse zu revolutionieren und ein wichtiger Baustein der KI-Zukunft zu werden.

Hinton liebt Deep Learning

Apropos Transformer: Der anerkannte KI-Forscher Geoffrey Hinton ist fest davon überzeugt, dass Deep Learning das Mittel der Wahl ist für zukünftige KI-Systeme. Allerdings benötige es weitere Durchbrüche bei der Umsetzung des Deep Learning wie die oben erwähnte Transformer-Architektur.

Resemble AI: Mit KI zum Babelfisch

Das KI-Start-up Resemble AI hat sich auf das Stimmklonen mit neuronalen Netzen spezialisiert. Neu ist jetzt, dass eine geklonte Stimme in mehreren Sprachen sprechen können soll. Das würde den Lokalisierungsprozess revolutionieren.

Augmented Reality

iPhone_12_Pro_Lidar_3D_Video_Junge_mit_Gong

Der Lidar-Scanner des iPhone 12 Pro und Pro Max ermöglicht neue Smartphone-3D-Formate wie ein volumetrisch gefilmtes Video. | Bild: Alban Denoyel

Holo-Video mit dem iPhone 12 Pro

Apples neues iPhone 12 Pro ist das erste mit einem integrierten Lidar-Scanner. Dass der qualitativ gute Ergebnisse liefert, zeigen erste Beispiele aus dem Internet – darunter ein holografisch gefilmtes Video.

Pokémon Go und die Milliarden

Selbst nach mehr als vier Jahren am Markt verdient Pokémon Go noch immer kräftig Geld – und erzielte 2020 sogar ein neues Rekordjahr. Für Niantic ist Pokémon Go das Vehikel zur AR-Cloud.

Facebooks Super-Hörgerät

Mit AR und KI wollen Facebook-Forscher eine neue Hörhilfe entwickeln, die Stimmen selektiv ein- und ausblenden kann, beispielsweise abhängig von der Blickrichtung des Nutzers.steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.