Am 11. November 2019 findet in London zum dritten Mal in Folge die Verleihung der VR Awards statt.

Die Organisatoren erwarten mehr als 300 XR-Branchenvertreter. Die Preisverleihung wird von der AIXR veranstaltet, einer auf die Förderung der XR-Industrie bedachten Non-Profit-Organisation.

Die Preise werden in zwölf Kategorien verliehen (siehe unten). Die Jury besteht aus mehr als 80 XR-Experten, die hier aufgelistet sind.

Die Gewinner der letztjährigen Preisverleihung findet ihr hier aufgelistet, die Gewinner der VR-Awards-Premiere 2017 stehen hier.

Die Finalisten des Jahres 2019 sind:

Die VR-Hardware des Jahres:

Das VR-Spiel des Jahres:

Die VR-Erfahrung des Jahres:

Der VR-Film des Jahres:

Das VR-Marketing des Jahres:

Das Aufsteiger-Unternehmen des Jahres:

Das innovativste Unternehmen des Jahres:

Die Bildungs und -Trainingsapp des Jahres

Die Gesundheitsapp des Jahres:

Die Arcade-Erfahrung des Jahres:

VR Award für soziale Wirkung:

Die beste B2B-App des Jahres:

Titelbild: AIXR

Weitere VR-Preisverleihungen:


MIXED-Podcast #150: Valve Index und Apples AR-Augen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.