Valves früherer VR-Evangelist macht jetzt in Künstliche Intelligenz

Valves früherer VR-Evangelist macht jetzt in Künstliche Intelligenz

KI statt VR: Valves früherer VR-Evangelist Chet Faliszek ergründet bei seinem neuen Arbeitgeber KI-gestützte Formen der Narration.

Bei Twitter nennt Faliszek seinen neuen Arbeitgeber nach seinem Ausstieg bei Valve im Mai 2017: Er heuert beim Spielestudio Bossastudios als Autor an. Das Studio ist insbesondere für die satirische Chirurgensimulation „Surgeon Simulator“ bekannt. Das 2013 erschienene Spiel wurde dank absurden Gameplay-Videos auf YouTube zu einem viralen Phänomen und Verkaufshit. 2016 schob Bossastudios eine VR-Version nach.

Faliszek steigt allerdings nicht bei Bossa ein, um deren Virtual-Reality-Strategie auszubauen. Stattdessen dreht sich in seinem neuen Projekt alles um Künstliche Intelligenz. Diese soll bei einem unangekündigten „Action-Spiel mit Koop-Modus“ dabei helfen, im narrativen Bereich durch Innovation zu glänzen. Faliszek ist der Drehbuchautor des neuen Spiels.

___STEADY_PAYWALL___

Er erwähnt, dass er neben seinem neuen Job noch in einige VR-Projekte involviert ist, verrät dazu aber keine Details.

Vom Spieleautor zum VR-Evangelisten und wieder zurück

Faliszek ist eigentlich Autor für Spieledrehbücher. In seinen zwölf Jahren bei Valve arbeitete er an den Geschichten zu den Spielehits aus der Half-Life-Serie, Portal und Left 4 Dead.

Seit dem Neustart der VR-Industrie und der Entwicklung von HTC Vive war Faliszek sehr stark in den Aufbau des Steam-VR-Ökosystems involviert. Er betreute Kontakte zu Entwicklern und trat als Sprecher bei branchenspezifischen Veranstaltungen und gegenüber der Presse auf.

Seine häufigste These bei diesen Auftritten: Die VR-Brille brauche – ähnlich wie das Smartphone – nicht die eine Killer-App. Stattdessen müsse über einen längeren Zeitraum hinweg ein stabiles Ökosystem aufgebaut werden, das die Ansprüche vieler verschiedener Zielgruppen erfüllt.

Microsofts Marketingabteilung nimmt es nicht so genau mit Definitionen und schmeißt fröhlich mit dem Begriff der "Mixed Reality" um sich.

VR-Guru Faliszek: „Mixed Reality ist nur Marketing“

Valve muss sich einen neuen Virtual-Reality-Pionier suchen: VR-Evangelist Chet Faliszek verlässt das Unternehmen.

Virtual Reality: VR-Evangelist Chet Faliszek verlässt Valve

| Featured Image: Youtube (Screenshot)