Schnell und einfach von einem Foto zum animierten Avatar: Eine von Samsung entwickelte Künstliche Intelligenz zeigt, wie das aussehen kann.

KI-Forscher und -Entwickler des Samsung AI Center in Moskau und vom Skolkovo “Institute of Science and Technology” stellen eine KI-Methode vor, die anhand weniger Fotos Mimik und Gesichtszüge einer Person erkennen und daraus realistisch animierte sprechende Köpfe generieren kann – und zwar ohne den aufwendigen Weg über ein vorab erstelltes 3D-Modell.

Drei neuronale Netzwerke teilen sich die Arbeit: Eines übersetzt die Bilder in eine Vektorgrafik, das zweite modelliert die Gesichtszüge und im letzten Schritt feilt ein GAN-Netzwerk an der Glaubhaftigkeit der Animation. Vortrainiert wurde die KI unter anderem mit YouTube-Videos bekannter Personen.

Schon aus einer einzelnen Aufnahme kann die KI die Gesichtszüge digital rekreieren und auf eine andere Person übertragen. Bild: Samsung AI Center

Schon aus einer einzelnen Aufnahme kann die KI die Gesichtszüge digital rekreieren und auf eine andere Person übertragen. Mehr Aufnahmen verbessern das Ergebnis. Bild: Samsung AI Center

Eine Besonderheit ist, dass der KI für den Grafikeffekt eine Handvoll Daten reicht. Die Forscher sprechen daher von sogenanntem “Few-Shot-Learning”: Schon ein einzelnes Foto soll für die Animation genügen, allerdings sorgen mehr Aufnahmen für bessere Ergebnisse. Die KI kann sogar mit den Daten eines frontal aufgenommenen Fotos beispielsweise einen 3D-Kopf im Profil animieren.

Laut der Forscher geht das animierte Foto als “realistischer Avatar einer Person” durch und könnte zum Beispiel in Videospielen oder für Videokonferenzen verwendet werden. Mit ihrer Methode erwecken sie sogar Porträts von Berühmtheiten wie Marilyn Monroe, Albert Einstein oder Leonardo da Vinci’s Mona Lisa zum Leben.

Weiterlesen über KI für automatische Inhalte:


MIXED-Podcast #156: Drei Jahre XR-Podcast: Highlights, Lowlights, Überraschungen | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.