Heute Abend stellt Qualcomm auf dem “Snapdragon Tech Summit” in Maui den neuesten Mobilprozessor Snapdragon 855 vor. Vorab sind einige Informationen ins Netz geraten.

Kabetec VR-Brille

Die Webseite Techcrunch veröffentlichte eine Ankündigung zu Qualcomms neuestem Snapdragon-Prozessor 855 – offensichtlich verfrüht, der Artikel wurde wieder vom Netz genommen.

Laut der Ankündigung wird der neueste Prozessor 5G-Verbindungen unterstützen für Datenraten von mehreren Gigabit. Im Oktober testete Qualcomm erstmals erfolgreich ein 5G-Modem für Smartphones, das in Kombination mit Snapdragon-Prozessoren zum Einsatz kommen soll. Erste Smartphones mit dem Modem sollen bis Mitte 2019 erscheinen.

Im Juni stellte Produktmanager Tim Leland Qualcomms Zukunftsvision räumlicher Computer vor: autarke Mixed-Reality-Brillen, die zahlreiche Sensoren integriert haben und per 5G mit leistungsfähigen Cloud-Rechnern verbunden werden.

Snapdragon 855 kommt mit KI-Recheneinheit

Außerdem bietet der Snapdragon 855 eine “Neural Processing Unit”, eine auf Künstliche Intelligenz spezialisierte Recheneinheit, die KI-Aufgaben dreimal schneller lösen soll als die Vorgängermodelle.

Eine weitere dedizierte Recheneinheit ist auf maschinelles Sehen optimiert, was nützlich sein kann für AR- und VR-Anwendungen, beispielsweise um digitale Objekte genauer in die Realität einzubetten oder für Trackingverfahren.

Als GPU soll ein Adreno-640-Chip zum Einsatz kommen. Wie deutlich die Leistungssteigerung gegenüber dem Vo…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Unreal Engine 5 - ein neues Grafikzeitalter? | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.