Google demonstriert, wie gut oder schlecht die eigene Bild-KI Fotos analysiert.

Ein neues Google-Tool zeigt, wie und wie gut eine Bild-KI des Unternehmens Fotos analysiert und Inhalte darauf versteht.

Die KI unterteilt die Analyse in mehrere Segmente: Bei “Gesichter” werden eben diese auf Emotionen und weitere Merkmale untersucht, zum Beispiel Überraschung, Freude oder Trauer. Die KI gibt an, wie sicher sie sich ist bei ihrem Urteil.

| google gesichtsanalyse e1555758021405

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.