Alexa-Routinen können künftig per Geräuscherkennung über Echo Smart Speaker aktiviert werden. Auf welche Laute reagiert Amazons smarte Assistentin?

Alexa wird um ein neues Feature erweitert. Amazons smarte Assistentin reagiert künftig auf bestimmte Geräusche. Wer überlegt, sich zum Deutschland-Start der zweiten Generation von Echo Show 5 und 8 ein neues Smart-Display zuzulegen, darf sich also auf einen größeren Funktionsumfang freuen, – sofern Amazon die Funktion bis dahin auch in Deutschland freischaltet.

Alexa: Geräuscherkennung löst Routinen aus

In den USA ist das neue „Sound Detection“-Feature durch ein aktuelles Software-Update bereits in der Alexa-App integriert. Hierzulande sucht man noch vergebens danach.

Die Geräuscherkennung kann eingesetzt werden, um bestimmte Routinen auszulösen. Das sind vorher definierte Automatismen, die durch einen bestimmten Trigger aktiviert werden. Meistens sind das Sprachbefehle wie “Alexa, gute Nacht”, um sämtliche smarten Lampen im Smart Home auszuschalten.

Ein Echo Show 10 und ein Smartphone.

Mit der Heimüberwachung lässt sich von der Alexa-App auf die Kamera des Echo Show 10 zugreifen. Künftig reagiert Alexa auch auf Geräusche. | Bild: Amazon

Es können auch andere Auslöser wie Bewegungen, der Tagesanbruch oder jetzt auch Geräusche in die Routine eingebaut werden. Hört ein Amazon Echo Smart Speaker (Vergleich) etwa Hundegebell, kann er daraufhin einen vorbestimmten Sound abspielen. Trainiert ihr euren Hund beispielsweise darauf, dass er beim Trompeten-Sound Sitz macht, kann die smarte Assistentin in eurer Abwesenheit helfen, den bellenden Vierbeiner zu beruhigen.

Vier neue Geräusch-Trigger für Alexa-Routinen

Eine weitere Einsatzmöglichkeit wäre zur Heimüberwachung im Verbund mit einer smarten Kamera und einem Alexa-Smart-Display. Nimmt ein Alexa-Speaker beispielsweise Kindergeschrei aus dem Wohnzimmer wahr, ist es möglich, automatisch einen Alarm-Ton auf Echo Show 10 (Test) in der Küche abspielen zu lassen.

Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gleichzeitig kann das Smart-Display das Kamerabild einer verbundenen Ring Home Camera anzeigen. So seht ihr sofort, was los ist. Neben Hundegebell und Kindergeschrei reagiert Alexa auf Wunsch auch auf Husten oder Schnarchen. Welches Geräusch ihr als Trigger verwenden wollt, legt ihr selbst fest.

In unserem Alexa-Guide zeigen wir, wie das Einstellen von Routinen in der Alexa-App funktioniert. Wann das Geräuscherkennungs-Feature nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

Titelbild: Amazon, Quelle: CNET

Weiterlesen über Alexa:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.