Update: 15. Januar 2021

Neon veröffentlicht einen Trailer zur großen Neon-Vision.

Ursprünglicher Artikel vom 13. Januar 2021:

Auf der CES 2020 enthüllte das Samsung Start-up Neon ein KI-basiertes Next-Gen-Interface mit digitalen Menschen. Wie geht es mit Neon 2021 weiter?

Die Neon-Enthüllung im vergangenen Jahr ließ viele Fragen offen. Zwar wurde klar, was Samsung und damals noch Star Labs, Samsungs Kreativlabor für Zukunftstechnologie, planen, nämlich ein KI-generiertes Sprach-Interface mit menschlichem Aussehen und Verhalten. Aber technische Details verrieten die Unternehmen nicht.

Das Neon-Projekt folgt der Annahme, dass realistische digital generierte Charaktere an vielen Stellen Teil unseres Alltags werden könnten: In Zukunft sollen Neons als Vertreter, Finanzberater, Gesundheitsdienstleister oder Concierge agieren, als Fernsehmoderator, Firmenvertreter und Filmschauspieler auftreten oder zum digitalen Begleiter und Freund werden.

Bei der Enthüllung hieß es, dass die Neon-Wesen in Filmen, AR-Erfahrungen und Smartphone-Apps erscheinen könnten, aber kein Ersatz seien für Sprachassistenten wie Googles Assistant oder Alexa. Stattdessen sollen sie auf versc…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.