Aus Pixelbrei wird dank Deep Learning mit vergleichsweise geringem Aufwand HD-Grafik.

Die Modifikation “Enhanced Textures” für den Rollenspielklassiker Morrowind rechnet die ursprünglichen Texturen des Spiels mit einem neuronalen Netz auf die vierfache Auflösung hoch.

Das KI-Verfahren ist im Kern das gleiche, das auch die Videofälscher-KI Deepfakes und andere Bildmanipulationen ermöglicht: Ein auf Skalierung optimiertes GAN-Netzwerk (ESRGAN) halluziniert zur Textur passende Details und steigert so die Auflösung durch zusätzliche Informationen.

Die niedrig aufgelösten Texturen werden durch zusätzliche Details aufgewertet, anstatt einfach nur aufgeblasen.

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.