Sponsored Post

Zwei neue VR-Kurzfilme bereichern das Magenta VR-Angebot: Eine wilde Jagd durch eine Comic-Welt und ein Besuch am Set des Kinofilms „High Life“.

Nachdem wir in der letzten Woche ausführliche Reisen in vier der größten und spannendsten Metropolen Europas unternommen haben, winkt jetzt Abwechslung: Ein Animationsfilm nimmt uns auf halsbrecherische Motorradfahrt mit und im Kontrastprogramm erleben wir die Arbeit einer Filmcrew am Set eines Kinofilms.

Birdy King Land

In Birdy King Land rasen wir auf einer wilden Fahrt durch eine farbenfrohe Comic-Welt. Der Grund für die rasante Verfolgungsjagd: Ein Vogel hat unserem Kumpel einen Burger geklaut und fliegt damit weg. Dieser dreiste Mundraub kann natürlich nicht einfach hingenommen werden.

Der in stereoskopischem 3D gedrehte Animationskurzfilm packt uns kurzerhand in den Beiwagen eines Motorrads – und ab geht die wilde Fahrt! Schwache Mägen könnten gegebenenfalls Probleme mit der verrückten Tour haben, alle anderen erleben eine witzige Verfolgungsjagd mit allerlei Anleihen aus Film, Fernsehen und Spielen.

Beispielsweise rasen wir an den Statuen der Altvorderen vorbei – der Herr der Ringe lässt grüßen. Und dass uns die Fallen im Tomb-Raider-Stil im Tempel nicht erwischen, liegt nur an den Fahrkünsten des etwas irren Fahrers.

Aber wo geht die Fahrt eigentlich hin?

„High Life“ am Film-Set

Am 30. Mai 2019 kam “High Life” in die deutschen Kinos. Dabei handelt es sich um einen Science-Fiction-Film der französischen Regisseurin Claire Denis. Robert Pattinson (Harry Potter, Twilight) spielt darin Monte, einen Sträfling, der sich für eine Raumfahrt-Mission meldet, um lebenslanger Haft zu entgehen.

Ziel der Expedition ist der Rand eines schwarzen Lochs. Dort soll die Crew des Raumschiffs alternative Energiequellen suchen. Natürlich funktioniert das nicht ganz so wie geplant, zumal eine Menge krimineller Energie an Bord ist.

Im 360°-Film bekommen wir spannende Einblicke in die Entstehung des Films. Besonders interessant ist die Arbeit der vielköpfigen Film-Crew, denen wir bei der Produktion kurzer Filmszenen zusehen.

Regisseurin Claire Denis kommentiert, was sie sich bei den einzelnen Szenen und der Herangehensweise gedacht hat, allerdings nur in französischer Sprache. Doch auch die Bilder allein sind schon faszinierend, etwa wie passive Beleuchtung funktioniert oder wie die Schauspieler, darunter auch Juliette Binoche (Der englische Patient, Ghost in the Shell), Anweisungen der Regie umsetzen und sich dabei voll und ganz auf ihr Vorstellungsvermögen verlassen müssen.

Magenta VR: Infos & Download

Die Telekom bietet mit Magenta VR eine interaktive Plattform für VR- und 360-Grad-Inhalte. Das kostenlose Angebot bekommt ihr unter anderem über VR-Brillen (Vergleich) wie Oculus Go, aber auch auf Smartphones (iOS & Android).

Das Medien-Angebot von Magenta VR umfasst mehr als 200 Videos aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Sport und Musik. Zusätzlich können sich Nutzer in der VR-Lounge treffen und gemeinsam Videos anschauen.

Weitere Informationen zu Magenta VR findet ihr im verlinkten Artikel.

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Erdanker, Deepfake-Videokonferenzen und Quest-2-Grafik | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.