Kreative Aussetzer? Kein Problem: Die KI-Plattform Ludo soll Spieleentwickler mit frischen Ideen versorgen.

JetPlay startete als Mobile-Games-Entwickler, der „Hyper-Casusal“-Spiele entwickelte. Jetzt betreibt das kleine Studio mit seinen zwei KI-Experten Ludo AI, eine Kreativplattform für Spieleentwickler.

Ludo soll Spieleentwicklern helfen, neue Ideen für Mobile-Games zu finden. Die KI-Plattform setzt dafür auf eine Reihe von KI-Modulen, die Spielkonzepte texten und designen.

Für die Generierung der Konzepte trainierte JetPlay die von OpenAIs GPT-3 bekannten Transformer-Modelle mit den Beschreibungen und Keywords zu Genres und typischen Mechaniken von mehr als einer Million Spiele. Durch das KI-Training generiert Ludo zahlreiche simple Gaming-Konzepte mit Titel, Keywords, kurzer Zusammenfassung und einer Beschreibung der Spielmechaniken.

Ludo AI: Mit KI zu neuen Gaming-Konzepten was last modified: März 14th, 2021 by Maximilian Schreiner

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.