Amazons Sprachassistentin Alexa übernimmt künftig die Cockpit-Steuerung der Edel-Flitzer von Lamborghini. Was kann die Sprach-KI im neuen Lambo?

Die Sportwagenmarke Lamborghini stellte kürzlich ein neues Modell vor, das Teile der Steuerung an Amazons Sprach-KI abgibt. Im Huracán Evo steuert Alexa (Guide) beinahe alle Komfort-Funktionen per Sprachbefehl. Amazon baut damit seine Kooperationen mit Autobauern weiter aus.

Alexa erobert die Autobranche

Alexa ist schon seit einiger Zeit in verschiedenen Autos als Sprachassistentin zu finden. Erst im Februar wurde ein Deal zwischen Amazon und Chip-Hersteller Qualcomm bekannt, der Alexa in Qualcomms Automotive Cockpit bringt. Die modular anpassbare Plattform umfasst Multimedia- und Infotainment-Komponenten sowie 3D-Digital-Instrumente.

Der Amazon Alexa Custom Assistant erscheitn auf dem Display eines Mediensystems in einem Auto.

Der Alexa Custom Assistant ist beliebig anpassbar, egal, ob Name oder Stimme. | Bild: Amazon

Qualcomm verwendet hierfür Amazons Alexa Custom Assistant. Amazon bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Alexa zu modifizieren. Stimme, Skills, Fähigkeiten und Aktivierungswort können auf die eigene Marke zugeschnitten werden.

Die Original-Alexa kooperiert im fertigen Produkt mit dem Custom Assistant. So soll es beispielsweise möglich sein, Alexa die Musikwiedergabe steuern zu lassen, während der Custom Assistant die Routenführung übernimmt.

VorschauProduktBewertungPreis
Echo Auto – Bringen Sie Alexa in Ihr Auto Echo Auto – Bringen Sie Alexa in Ihr Auto 8.364 Bewertungen 59,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Als einen der ersten großen Custom-Assistant-Kunden stellte Amazon den Auto-Konzern Fiat-Chrysler vor. Andere Autobauer wie VW, BMW oder Audi nutzen die Künstliche Intelligenz als „Alexa-Built-in“-Integration in ihren Infotainment-Systemen. Zudem vertreibt Amazon mit Echo Auto ein Gerät zum Nachrüsten für Autos ohne integrierte Sprach-KI.

So regelt Alexa den Lamborghini Huracán

Die Kooperation zwischen Amazon und Lamborghini wurde erstmals auf der Elektronikfachmesse CES 2020 publik. Ende des gleichen Jahres veröffentlichte Amazon das Alexa Auto SDK 3.0, das eine tiefere Integration der Sprach-KI in die Steuerungssysteme von Fahrzeugen ermöglicht.

Das neue SDK ermöglicht es Alexa im Lamborghini Huracán Klimaanlagen, Sitzheizungen, Innenbeleuchtung und die Fensteröffnung per Sprachbefehl zu steuern. Sämtliche Basis-Funktionen wie die Anrufkoordination oder Steuerung der Musikwiedergabe sind natürlich ebenfalls mit an Bord.

Alexa reagiert dabei auch auf indirekt ausformulierte Befehle: Ein einfaches „Alexa, mir ist kalt“ soll genügen, damit die KI die Heizung aufdreht. Als Lamborghini-exklusives Feature wird Alexa auf dem Bildschirm an der Mittelkonsole Drehmoment und Traktion des Fahrzeugs in Echtzeit anzeigen.

Der Dynamic Coordinator im Lamborghini Huracán zeigt Echtzeit-Infos über die Straßenlage des Flitzers an.

Über den Dynamic Coordinator zeigt Alexa im Lamborghini Huracán Echtzeit-Infos über die Straßenlage des Flitzers an. | Lamborghini

Nutzer müssen dazu nach dem „Dynamic Coordinator“ fragen. Die neuen Alexa-Funktionen werden in allen neuen Lamborghini Huracáns verfügbar sein. Bereits ausgelieferte Modelle können per Over-the-Air-Update nachgerüstet werden.

Titelbild: Lamborghini, Quelle: Amazon

Weiterlesen über Alexa:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.