Googles KI-Assistent soll in eurem Auftrag telefonieren und Termine vereinbaren.

Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz I/O 2018 zeigte Google soeben eine neue Funktion des Smartphone-Assistenten: Die Künstliche Intelligenz soll im Namen des Smartphone-Besitzers Anrufe durchführen und Termine vereinbaren. Google nennt die Technologie “Duplex”.

Googles Beispielanrufe auf der I/O-Bühne erstaunten: Der Assistent telefoniert vollkommen natürlich mit einem Friseursalon oder einem Restaurant, um einen Termin oder Tisch zu reservieren.

Rückfragen wie nach dem gewünschten Haarschnitt beantwortet der Assistent souverän und mit natürlicher Stimmlage und Intonation. Die Person am anderen Ende der Leitung bemerkt nicht, dass es sich um einen Computeranruf handelt.

Im Hintergrund arbeitet die neue KI-gestützte Sprachsynthese, die Google vor wenigen Wochen vorstellte und die kaum mehr von Klang einer menschlichen Stimme zu unterscheiden ist.

Google-Chef Sundar Pichai versicherte, dass es sich um ein…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.