Ein Blues-Gitarrist und -Lehrer skaliert alte Blues-DVDs mit KI hoch. Er lässt historische Aufnahmen in neuem Glanz erscheinen, zeigt aber auch, dass echte Filmrestaurierung noch immer ein schweres Handwerk ist.

KI-Upscaling erlaubt Bildbearbeitungslaien mit wenig Aufwand, Bilder und Videos zu restaurieren – so zumindest das Versprechen. Es gibt allerhand kostenlose und bezahlte Werkzeuge, mit denen Nutzer einzelne Fotos oder Videos hochskalieren, die Bildrate erhöhen oder kolorieren können.

Bei YouTube spielen Fans alter Videos mit der KI-Technik. Sie skalieren zum Beispiel Intros von Videospielklassikern mit Künstlicher Intelligenz hoch, der YouTuber Joel Hruska will sogar gleich alle Folgen von Deep Space Nine für seinen Privatgebrauch upscalen. Besonders beeindruckend sind die Projekte von Denis Shiryaev, der 125 Jahre alte Filmaufnahmen mit gleich mehreren KI-Werkzeugen aufwendig restauriert.

Vintage Blues in 4K

Blues-Gitarrist, Lehrer und YouTuber Anthony Stauffer betreibt seit 2006 seinen „Texas Blues Alley“-Kanal bei YouTube, in dem er die Musik von Künstl…

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.